Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Vorabmeldung - Digitalfunk für Polizei bis 2013

    Frankfurt/Oder (ots) - Potsdam Bis 2013 wird für die Polizei, Feuerwehren und den Rettungsdienst in Brandenburg der Digitalfunk eingerichtet werden. Das berichtet die Märkische Oderzeitung (Donnerstagausgabe). Rund 177 Funkstationen werden dafür gebraucht, zwei Drittel davon müssen neu errichtet werden. Die Kosten für Land und Kommunen beziffert das Innenministerium auf rund 155 Millionen Euro. Der Digitalfunk soll die polizeiliche Kommunikation abhörsicher machen und die Koordinierung der Einsätze auch mit dem Rettungswesen und dem Brand- und Katastrophenschutz verbessern. Die Polizei erhofft sich auch die technischen Voraussetzungen für die Übermittlung von Fingerabdrücken und Fahndungsfotos während der Einsätze. Die Kosten für den Aufbau des Netzes teilen sich Bund und Land. Bundesweit soll das System bis zum Jahr 2014 eingeführt sein. Zu Beginn des Jahrzehnts war davon ausgegangen worden, dass schon zur Fußball-Weltmeisterschaft 2006 die Polizei auf die neue Technik zurückgreifen kann. Abstimmungs- und Ausschreibungsprobleme führten zu Verzögerungen.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: