Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zum Abschneiden der deutschen Sportler in Peking:

    Frankfurt/Oder (ots) - Vor allem was das Zusammenspiel zwischen Sport und Universitäten anbelangt, gibt es hierzulande den größten Nachholbedarf. Immer wieder klagen Spitzenathleten, dass Training, Wettkampf und Studium wegen des oft fehlenden Entgegenkommens der Lehreinrichtungen kaum unter einen Hut zu bringen sind. Die wenigsten Hochschulen begreifen, dass hochbegabte Sportler als Studierende für sie eine Bereicherung sind. Von den Colleges der USA ist in dieser Beziehung einiges zu lernen. Wie überhaupt ein Blick über den eigenen Tellerrand hinaus, beispielsweise Richtung Großbritannien, dem Gastgeber der nächsten Sommerspiele, oder Australien, dem deutschen Sport gut tun würde.

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: