Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zur Entführung dreier deutscher Bergsteiger im Südosten der Türkei

Frankfurt/Oder (ots) - "Die deutschen Bergsteiger haben sich freiwillig in das Kurdengebiet im Südosten der Türkei begeben - der bekanntermaßen nicht zu den sichersten Landesteilen zählt. Immer noch erkennt die Türkei die Kurden im eigenen Land nicht als ethnische Minderheit an. Zudem haben die Kämpfe zwischen der kurdischen Arbeiterpartei PKK und der Armee seit 2005 an Intensität gewonnen. Wobei das Militär immer mit gezielten Operationen gegen die Kurden vorging. Wie der Reiseveranstalter der deutschen Kletterer vor diesem politischen Hintergrund von einer guten Sicherheitslage am Berg Ararat sprechen kann, ist nicht nachvollziehbar." Pressekontakt: Märkische Oderzeitung CvD Telefon: 0335/5530 563 cvd@moz.de Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: