Märkische Oderzeitung

Märkische Oderzeitung: Kommentarauszug zu: Der Weg aus der Krise ist auch ein Spiel auf Zeit

    Frankfurt/Oder (ots) - Der Vertragsprozess kann nicht von neuem aufgerollt werden. Der Lissabon-Vertrag ist bereits ein nur unter größten Mühen erreichter Kompromiss, der notwendig wurde, weil zuvor das eigentliche Ziel, eine EU-Verfassung, gescheitert war. Viel weiter lässt sich die Kompromissmühle nicht mehr drehen. Es geht also darum, die Nerven zu beruhigen - was möglich sein sollte, weil die EU ja nicht ins Bodenlose gefallen ist, sondern nur den nächsten notwendigen Schritt nicht tun kann. Möglicherweise besteht der gangbarste Weg nun darin, den Iren ein paar Zusatzversicherungen anzubieten - gegen eingebildete Ängste! Denn niemand zwingt ihnen die Freigabe der Abtreibung auf oder die Beseitigung von Niedrigsteuern. So müssten sie wieder ins Boot zu holen sein. Wenn nicht, dann führt allerdings

Pressekontakt:
Märkische Oderzeitung
CvD

Telefon: 0335/5530 563
cvd@moz.de

Original-Content von: Märkische Oderzeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Märkische Oderzeitung

Das könnte Sie auch interessieren: