Bayerische Landesärztekammer

70.000 Mitglieder in der Bayerischen Landesärztekammer

München (ots) - Die Bayerische Landesärztekammer (BLÄK) hat die Zahl von 70.000 Mitgliedern erreicht. Als "Jubiläumsmitglied" weisen die Statistiken Marleen Mahl aus, die derzeit in der 1. Medizinischen Klinik im Zentralklinikum Augsburg arbeitet. "Ich befinde mich in der Weiterbildung zur Internistin, so die Auskunft der jungen Ärztin. BLÄK-Präsident Dr. H. Hellmut Koch gratulierte der 27-jährigen mit einem Blumenstrauß und einem Buchpräsent sowie der Teilnahme an einem medizinischen Fortbildungskurs.

"Es ist erfreulich, dass es trotz der verfehlten Gesundheitspolitik noch junge Menschen gibt, die den Arztberuf ergreifen und auch in der Patientenversorgung arbeiten wollen", so Koch. Junge Kolleginnen und Kollegen sähen sich heutzutage verstärkt in alternativen, nichtkurativen Berufssparten, wie etwa dem Gesundheits- oder Qualitätsmanagement, um. Das seien die Früchte einer Drangsalierung und Strangulierung der Ärztinnen und Ärzte durch eine falsche, zentralistische Gesundheitspolitik und zu vieler bürokratischer Vorgaben aus Berlin. Das GKV-System sei hoch kompliziert, intransparent und letztlich an seiner Komplexität gescheitert. Der Start des Gesundheitsfonds und der Honorarreform mit dem einheitlichen Orientierungspunktwert von 3,5 Cent zum 1. Januar 2009 führe zu großen Verwerfungen in der Honorarverteilung unter den Niedergelassenen. Daher unterstütze die BLÄK grundsätzlich die aktuellen Protestaktionen der Fachärzte. Die Auseinandersetzung dürfe jedoch nicht zu Lasten der Patientinnen und Patienten gehen, auch wenn diese die Proteste natürlich spürten. "Ärztinnen und Ärzte aber auch Patientinnen und Patienten haben ein Anrecht auf ein transparentes und verständliches, nachvollziehbares Gesundheitssystem - auch in Fragen der Honorierung und Abrechnung", so der Präsident.

Pressekontakt:

Bayerische Landesärztekammer
Pressestelle
Dagmar Nedbal
Mühlbaurstraße 16
81677 München
Telefon: 089 4147-268
Fax: 089 4147-202
E-Mail: presse@blaek.de
www.blaek.de

Original-Content von: Bayerische Landesärztekammer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bayerische Landesärztekammer

Das könnte Sie auch interessieren: