HamburgFreezers

Hamburg Freezers Presseservice: John Tripp verlost original getragene Trikots zugunsten krebskranker Kinder

    Hamburg (ots) - Die Hamburg Freezers werden ab sofort Ausrüstungsgegenstände ihrer Spieler im Rahmen einer Tombola in der Color Line Arena verlosen. Der Erlös der ersten 15 Heimspiele kommt zu Weihnachten der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V. zugute. Initiiert wurde die Tombola von John Tripp. "Seitdem meine Großmutter vor sieben Jahren an Krebs gestorben ist, habe ich mich für die Krebshilfe engagiert", so der Freezers-Stürmer. "Es tut keinem von uns weh, mal ein Trikot oder Schläger für diese Aktion zur Verfügung zu stellen. Ich hoffe, möglichst viele Fans unterstützen uns mit dem Kauf eines oder mehrerer Lose!" Dr. Klaus Bublitz, Geschäftsführer der Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg e.V., ist begeistert von der Aktion. "Ich freue mich, dass uns John Tripp und seine Hamburg Freezers so tatkräftig unterstützen!"

    Beim kommenden Heimspiel gegen die DEG Metro Stars wird ein original getragenes Trikot von John Tripp aus der letzten DEL-Saison zur Verfügung gestellt. Des Weiteren sollen in Zukunft Schläger, Stutzen und weitere Trikots den Besitzer wechseln. Die Lose kosten zwei Euro und sind am FFP-Stand im Umlauf der Color Line Arena (U 11) beim Fanbeauftragen Maik Behnk zu erwerben.

    Der gemeinnützige Verein "Fördergemeinschaft Kinderkrebs-Zentrum Hamburg" unterstützt die Kinderkrebsklinik am UKE bereits seit 30 Jahren in den Bereichen Patientenversorgung, Forschung und sozialen Härtefällen. Rund 600 Kinder werden in der Kinderkrebsklinik im UKE ständig stationär und ambulant behandelt.

Pressekontakt:
HEC GmbH Hamburg Freezers
Pressestelle
Christoph Wulf
Telefon: 040 - 547 18 434
Fax:     040 - 547 18 420
E-Mail:  christoph.wulf@hamburg-freezers.de

 

Original-Content von: HamburgFreezers, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HamburgFreezers

Das könnte Sie auch interessieren: