Stars for Europe GbR

Ehrentag für einen Star
Der "Poinsettia Day" 2014 lädt zu märchenhaften Gefühlsmomenten mitten in der Adventszeit ein

Der Star der Weihnacht - der rote Weihnachtsstern! Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/53181 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Stars for Europe"

Berlin (ots) - Am 12. Dezember ist der Tag des Weihnachtssterns. Der aus den USA bekannte "Poinsettia Day" spiegelt die Geschichte des Weihnachtssterns wider und steht ganz in der Tradition des Schenkens. In vielen Ländern wird an diesem Tag mit Weihnachtssternpräsenten Zuneigung gezeigt. Hierzulande wird er in diesem Jahr ganz besonders zelebriert.

Vor fast 200 Jahren verliebte sich Joel Roberts Poinsett, der erste US-amerikanische Botschafter in Mexiko. Er verliebte sich in den in dem mittelamerikanischen Land wild wachsenden Weihnachtsstern. Im Jahr 1828 brachte er die Pflanze erstmals in die USA und schickte sie von dort an Freunde und botanische Gärten im ganzen Land. Schon bald erfreute sich der schöne Stern in den USA großer Beliebtheit. Joel Roberts Poinsett starb am 12. Dezember 1851. Im Gedenken an den Entdecker und Namensgeber des Weihnachtssterns führte der US-Kongress 1852 den "Poinsettia Day" ein, der seither traditionell am 12. Dezember gefeiert wird. Seit einigen Jahren findet der Tag auch in Deutschland immer mehr Anhänger.

Der "Poinsettia Day" ist eine willkommene Gelegenheit, einen anderen Menschen mitten in der besinnlichen Adventszeit mit einem Sternengruß zu überraschen und ihm so Gefühle wie Dankbarkeit, Freundschaft oder Liebe zu zeigen. Heute findet sich für jeden Geschmack und jede Botschaft der passende Weihnachtsstern: Poinsettien leuchten im traditionellen Rot oder eleganten Creme, im modernen Pink, pastelligen Aprikosenton, zweifarbig marmoriert oder gesprenkelt. Es gibt sie als große Topfpflanzen, filigrane Mini-Poinsettien und imposante Hochstämme. Und auch als Schnittblumen in Sträußen und Gestecken entfalten die farbigen Hochblätter des Weihnachtssterns ihre strahlende Wirkung.

Dieses Jahr präsentiert sich der Weihnachtsstern in einem märchenhaften Ambiente. Die Pflanze selbst wird seit uralten Zeiten von einem schönen Märchen begleitet. Laut einer Sage der Azteken, die den Weihnachtsstern für dessen kosmetischen und medizinischen Nutzen schätzten, geht die leuchtend rote Farbe der Hochblätter auf die tragische Liebesgeschichte einer Göttin zurück. Bluttropfen ihres gebrochenen Herzens sollen der Pflanze einst ihre beeindruckend intensive Farbe verliehen haben.

In Deutschland wird der Tag des Weihnachtssterns in diesem Jahr mit einer überraschenden Aktion zelebriert. Am 12. Dezember 2014 werden Passanten in der Dresdener Altmarkt-Galerie dazu eingeladen, märchenhafte Aufgaben zu erfüllen und so für einen kurzen Moment den Zauber von Weihnachten mit ihren Mitmenschen zu teilen. Ein Riesenautomat wird dabei zur Märchenfabrik: Wer die jeweilige Aufgabe bis zum Ende eines Countdowns erfolgreich löst, wird mit einer prachtvollen Poinsettie oder einem anderen kleinen Geschenk belohnt. Die Aktion wird in den Social Media widergespiegelt: Schon seit dem ersten Advent und bis zum 14. Dezember um 23:59 Uhr können Weihnachtsstern-Fans auf der Facebook-Seite www.facebook.com/MyPoinsettia Bilder von sich posten, auf denen sie ebenfalls ausgewählte märchenhafte Aufgaben inszenieren. Mit einem tollen Weihnachtssternarrangement werden die schönsten und kreativsten Bilder belohnt.

Weitere Informationen zum Weihnachtsstern gibt es unter www.stars-for-europe.com. Hier finden Sie auch weiteres Bildmaterial zum freien Download.

Abdruck honorarfrei mit Angabe der Bildquelle "Stars for Europe", Beleg erbeten.

Pressekontakt:

Zucker.Kommunikation GmbH
Team Stars for Europe
Torstraße 107, 10119 Berlin
Fon: 030 / 247 587-0, Fax: 030 / 247 587-77
Mail: sfe@zucker-kommunikation.de
Web: www.zucker-kommunikation.de

Original-Content von: Stars for Europe GbR, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stars for Europe GbR

Das könnte Sie auch interessieren: