Preview Event & Communication

hpc exklusiv: GOOGLE - Die Datenkrake?
Wie schützen wir uns vor GOOGLE?

Hamburg (ots) - In nur zehn Jahren ist GOOGLE zum erfolgreichsten Unternehmen der Welt aufgestiegen. Die Kalifornier schwimmen im Geld. Fast wöchentlich werden neue Dienste angeboten. Das Imperium wird weltweit ausgebaut. Der Internetgigant ist der Hauptlieferant für den wichtigsten Rohstoff des 21. Jahrhunderts: Daten. Google weiß wo wir wie wohnen, kennt unsere Vorlieben, in den USA auch schon den Gesundheitszustand seiner Nutzer. Niemand hat mehr Daten, kann detaillierte Profile jedes Nutzers erstellen.

Diese Machtkonzentration wirft viele Fragen auf: Warum fotografieren die Kalifornier ganze Straßenzüge und scannen Millionen von Büchern? Ist der freundliche Suchmaschinenriese doch eher eine schier endlos wuchernde Datenkrake, die ihre Tentakel in nahezu alle Arbeits- und Lebensbereiche ausstreckt? Was weiß Google über uns? Und was macht GOOGLE damit? Wie können wir uns vor Google schützen?

Der Hamburger Journalist Lars Reppesgaard war bei GOOGLE - in Hamburg, in Zürich und im Googleplex. Er weiß, was GOOGLE kann und will. Am kommenden Mittwoch (22.4.) wird er ab 19 Uhr im hightech presseclub exklusiv berichten. Der Autor des Buches "Das Google-Imperium", arbeitet als freier Journalist u.a. für FTD, Handelsblatt, IT-Fachmagazine etc.

Weitere Informationen nach der Anmeldung unter: hpc@hightech-presseclub.de

Pressekontakt:

hightech presseclub e.V.
Eckerkamp 139
22391 Hamburg
hpc(at)hightech-presseclub.de

Original-Content von: Preview Event & Communication, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Preview Event & Communication

Das könnte Sie auch interessieren: