Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Wir wollen's wissen - erst recht nach der Wahl!
Erwartungen und Forderungen des Kolpingwerkes Deutschland an die künftige Bundesregierung

Köln/Berlin (ots) - "Wir haben für die Koalitionsverhandlungen unsere Erwartungen und Forderungen an die künftige Bundesregierung formuliert und geben damit Denkanstöße zu Themenbereichen, die nach unserer Auffassung von zentraler Bedeutung sind", betonte der Bundesvorsitzende des Kolpingwerkes Deutschland, Thomas Dörflinger MdB. "Diese Denkanstöße sollen dazu dienen, einen Koalitionsvertrag zu schließen, der die unmittelbar bevorstehenden Herausforderungen unter gerechter Einbeziehung aller Gesellschaftsmitglieder zu bewältigen versucht und so die richtigen Weichen für eine erfolgreiche Zukunft stellt."

Der katholische Sozialverband mit 265.000 Mitgliedern und 25.000 verbandlichen Verantwortungsträgern schließt dabei an seine Kampagne im Vorfeld der Bundestagswahl an. "Wir wollen's wissen" war das Motto, unter dem in mehr als 60 Veranstaltungen engagierte Kolpingmitglieder ihre Kandidatinnen und Kandidaten für den Bundestag befragten, wie sie es mit dem Rentenmodell der katholischen Verbände, der verbesserten Wahlfreiheit für alle Familien und weiteren zentralen Kolpingpositionen halten. "So wollten wir als Kolpingwerk Deutschland vor den Wahlen erkennbar sein. Jetzt stehen wir als fachpolitischer Ansprechpartner zu all diesen Fragen zur Verfügung", erklärt der Kolping Bundesvorsitzende.

Der Forderungskatalog wird den Generalsekretären der an den Koalitionsverhandlungen beteiligten Parteien ebenso zugeschickt wie ihren Fraktionsvorsitzenden. Auch die 36 Abgeordneten im Deutschen Bundestag, die Mitglied des Kolpingwerkes sind, erhalten jetzt Post vom Kolpingwerk. Das Forderungspapier steht unter www.kolping.de als Download zur Verfügung.

Pressekontakt:

Kolpingwerk Deutschland
Heinrich Wullhorst
Pressesprecher
Kolpingplatz 5-11
50667 Köln
Tel: (0221) 20701-241
Mobil: (0172) 5604303
E-Mail: heinrichwullhorst@kolping.de
Homepage: www.kolping.de

Original-Content von: Kolpingwerk Deutschland gGmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kolpingwerk Deutschland gGmbH

Das könnte Sie auch interessieren: