arvato

Microsoft und arvato vereinbaren weltweite Zusammenarbeit im Bereich Business Process Outsourcing (BPO)

Gütersloh (ots) - Die Microsoft Corporation, weltweit führender Hersteller von Standardsoftware, Services und Lösungen und der international vernetzte Medien- und Kommunikationsdienstleister arvato AG, Dienstleistungstochter des Medienhauses Bertelsmann, haben eine weltweite BPO-Partnerschaft vereinbart. Die Kooperation beginnt im Januar 2010, hat eine Laufzeit von fünf Jahren und umfasst BPO-Dienstleistungen für die Geschäftsbereiche Microsoft Dynamics (zuvor Microsoft Business Solutions), Commercial Operations, Services und OEM (Original Equipment Manufacturer). Über die finanziellen Eckdaten der Vereinbarung wurde Stillschweigen vereinbart.

Im Auftrag von Microsoft wird arvato zukünftig Prozesse wie Softwarelizenzierung und -vertrieb, oder das Management von Partnerprogrammen eigenverantwortlich steuern und die tägliche Rechnungsabwicklung mit Vertriebshändlern und andere Großkunden durchführen. Dazu werden die Teams weltweit die neueste BPM- (Business Process Mapping), CRM- und Datenmanagementtechnologien einsetzen. Zudem wird arvato im Laufe des Jahres ein erweitertes Managed-Services-Modell entwickeln, um die Prozesse der vier Geschäftsbereiche zu vereinfachen, zu globalisieren und zu standardisieren, um so die Kosten deutlich zu senken.

Im Zuge der neuen Partnerschaft bündelt Microsoft die zuvor von mehreren Anbietern erbrachten Services für die verschiedenen Geschäftsbereiche bei einem einzigen Anbieter. arvato wird die Dienstleistungen für alle Länder in denen Microsoft tätig ist zukünftig von den Standorten in Dublin, Singapur, Reno (Nevada), Fargo (North Dakota), Manila und Buenos Aires aus erbringen. Die beiden Unternehmen arbeiten bereits seit 1994 als strategische Partner bei verschiedenen weltweiten Projekten zusammen.

"In den vergangenen 15 Jahren hat arvato den Wachstumskurs von Microsoft erfolgreich unterstützt", so Matthias Mierisch, Leiter von arvatos weltweiter BPO Unit für Microsoft und CEO von arvato UK & Ireland. Mierisch weiter: "Die jetzt getroffene Vereinbarung ist Bestätigung für die harte Arbeit und den Einsatz unserer Mitarbeiter in den vergangenen Jahren sowie für die Qualität der Dienstleistungen, die wir Tag für Tag für einige der bekanntesten Marken und Unternehmen der Welt erbringen. Wir werden uns jetzt voll darauf konzentrieren, die hohen Anforderungen von Microsoft auch im Rahmen der neuen Vereinbarung voll zu erfüllen."

"Der Schritt weg von einer Vielzahl hin zu einem einzigen Dienstleister mit einer so großen internationalen Reichweite dient nicht nur der Effizienzsteigerung, sondern wird uns auch dabei helfen, unsere Geschäftsabläufe weltweit zu vereinheitlichen", kommentiert Matt Rossmeissl, Microsoft Vice President Commercial Operations, die neue Partnerschaft. "Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit arvato, die unseren Partnern und Kunden auf der ganzen Welt neue Möglichkeiten, größeren Komfort und somit echten Mehrwert eröffnet."

Über die arvato AG

Mit mehr als 270 Tochterunternehmen auf der ganzen Welt ist die arvato AG einer der größten international vernetzten Medien- und Kommunikationsdienstleister. Im Geschäftsjahr 2008 verbuchte die Unternehmensgruppe, die Teil der Bertelsmann AG ist, Umsätze in Höhe von 4,993 Mrd. EUR. Weltweit beschäftigen die Tochterunternehmen von arvato mehr als 60.000 Menschen.

Über Microsoft

Microsoft (Nasdaq "MSFT") wurde 1975 gegründet und ist der weltweite Marktführer für Software, Dienstleistungen und Lösungen, mit deren Hilfe Individuen und Unternehmen ihr gesamtes Potential ausschöpfen/realisieren können.

Pressekontakt:

arvato AG
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +49/5241/80-3408
Fax.: +49/5241/80-3315

Original-Content von: arvato, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: arvato

Das könnte Sie auch interessieren: