Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

rbb exklusiv: Berlins Frauensenatorin Kolat: In Deutschland gibt es "Familien erster und zweiter Klasse"

Berlin (ots) - Nach Ansicht von Berlins Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen, Dilek Kolat (SPD), gibt es in Deutschland "Familien erster und zweiter Klasse".

Dem rbb sagte Kolat: "Ich finde, dass die ehe- und familienbezogenen Leistungen des Staates zurzeit dazu führen, dass Familien, die in unterschiedlichen Formen sind, nicht gleichberechtigt sind. Und deswegen gibt es nach den jetzigen Regelungen Familien erster und zweiter Klasse."

Kolat diskutierte in der frauen- und gesellschaftspolitischen Sendung "Zeitpunkte" des rbb kulturradio mit Vertreterinnen der Alleinerziehendenverbände Shia e.V. und VAMV e.V.

Zu Bundesfinanziminister Wolfgang Schäubles (CDU) Auseinandersetzung mit Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) über das Familienpaket sagte sie:

"Ich meine, dass Herr Schäuble ein Familienbild hat, das noch vom letzten Jahrhundert ist. Für ihn ist Familie nur Mann, Frau, Eheschein und Kinder. Aber die Welt hat sich in Deutschland verändert."

"Es ist Aufgabe des Staates, alle Familienformen gleichberechtigt zu behandeln und deswegen war dieser Vorschlag von Frau Schwesig richtig. Dass Herr Schäuble das weggeschlagen hat, zeigt für mich eigentlich, dass er ein Familienverständnis hat, das nicht zu unserer Zeit passt."

Alleinerziehende haben in Deutschland mit das höchste Armutsrisiko: Ein Drittel von ihnen ist auf Hartz IV angewiesen, nur wenige verdienen ausreichend, oft reiben sie sich auf mit der alleinigen Verantwortung für die Kinder. Schwesig will u.a. den steuerlichen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende anheben, Schäuble hebt das Kindergeld um 6 Euro an und erhöht den Kinderfreibetrag.

Pressekontakt:

Rundfunk Berlin-Brandenburg
kulturradio
Tel.: +49 (0)30 979 93-33800 / -33810
Fax: +49 (0)30 979 93-33809
Redaktion: Irène Bluche

Original-Content von: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb)

Das könnte Sie auch interessieren: