ProSiebenSat.1 Digital GmbH

ECHO 2014: AMPYA ruft Fans zur letzten Voting-Runde für das "Beste Video National" auf

Berlin (ots) -

   * Die fünf Nominierten für das "Beste Video National" stehen fest
   * Von 13. bis 20. März können User via AMPYA den Gewinner küren 
   * AMPYA verlost unter allen Teilnehmern 5x2 Karten für die
     ECHO-Verleihung am 27. März in Berlin 

Die Fans haben entschieden: Die letzten fünf Teilnehmer, die weiterhin im Rennen um den ECHO in der Kategorie "Bestes Video National" sind, stehen fest. In den vergangenen zehn Tagen haben Musikbegeisterte auf AMPYA aus 20 Videoclips ihre Favoriten gewählt. Für den begehrten Preis ziehen jetzt fünf Nominierte in die finale Voting-Runde ein: Cro, Marteria, Tim Bendzko, Xavier Naidoo und Y-Titty.

Vom 13. bis zum 20. März haben Musikbegeisterte nun die Chance, unter www.ampya.com/echo ihren Favoriten zu wählen. Ein besonderes Highlight für jeden Fan: AMPYA verlost unter allen Teilnehmern 5x2 Karten für die ECHO-Verleihung am 27. März in Berlin.

"Wir freuen uns sehr über die rege Voting-Teilnahme der Fans und hoffen, dass sie ihre Favoriten auch im Endspurt weiterhin so aktiv unterstützen. Denn wer letztendlich ECHO-Sieger in der Kategorie "Bestes Video National" wird, entscheiden allein die Fans", so Manuel Uhlitzsch, Geschäftsführer AMPYA.

Die 5 Nominierten, die um den Preis "Bestes Video National" konkurrieren (in alphabetischer Reihenfolge):

* Cro - Whatever 
* Marteria - KIDS (2 Finger an den Kopf) 
* Tim Bendzko - Unter die Haut 
* Xavier Naidoo - Bei meiner Seele 
* Y-Titty - Halt Dein Maul 

Über den ECHO:

Der Deutsche Musikpreis ECHO ist einer der wichtigsten Musikpreise weltweit und wird seit 1992 verliehen. Mit der Auszeichnung ehrt die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbandes Musikindustrie, jährlich die herausragenden und erfolgreichsten Leistungen nationaler und internationaler Musikkünstler, darunter u.a. die besten Solo-Künstler, die besten Bands und die besten Alben. Zu den ECHO-Preisträgern der vergangenen Jahre zählen Bono, Herbert Grönemeyer, Depeche Mode, Madonna, Die Fantastischen Vier, Bob Geldof, Robbie Williams, Peter Fox, Rammstein, Tokio Hotel, Eminem, Lady Gaga, Coldplay, Amy Winehouse, die Red Hot Chili Peppers und viele andere.

Über AMPYA:

AMPYA ist der Music-Streaming-Service von ProSiebenSat.1. und bietet den Nutzern über 20 Millionen Songs, 57.000 Musikvideos und 100.000 Radiostationen. Darüber hinaus versorgt eine eigenständige Redaktion die Musikfans täglich mit neuen Infos und tagesaktuellen Nachrichten aus der Welt der Musikstars. Exklusive Inhalte wie Interviews und Starprofile ergänzen das umfassende Angebot. Nutzer haben die Möglichkeit auch offline auf ihre eigene Musikbibliothek mit bis zu 10.000 Songs zurückzugreifen.

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 Media AG
Matthias Bohlig
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring
Tel. +49 [0]89 9507-2344
Fax +49 [0]89 9507-92344
matthias.bohlig@ProSiebenSat1.com
www.ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 Digital GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSiebenSat.1 Digital GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: