Lübecker Nachrichten

Lübecker Nachrichten: Dietrich Thurau: "Wir haben doch früher alle gedopt."

    Lübeck (ots) - Dietrich Thurau (52), Radsport-Idol der siebziger Jahre, hat im Zusammenhang mit dem aktuellen Dopingskandal, eingestanden, dass auch er und seine Kollegen ihre Leistung mit verbotenen Substanzen gesteigert hätten. "Wir haben doch früher alle gedopt", sagte er im Interview mit den Lübecker Nachrichten (Mittwoch-Ausgabe). Damals habe der Hausarzt die Mittel verschrieben, die man dann in der Apotheke gekauft habe. Zur aktuellen Situation sagte er: "Es ist nicht fünf vor 12, es ist weit nach 12." Jan Ullrich empfiehlt er in diesem Zusammenhang, "seine Fehler einzugestehen". Thuraus  Sohn Björn (19), der ebenfalls eine Radsportkarriere anstrebt, gehe seinen Weg indes ohne Doping. Thurau: "Dafür lege ich meine Hand ins Feuer."

Pressekontakt:
Rückfragen bitte an:
Lübecker Nachrichten
Redaktion

Telefon: 0451/144 1074

Original-Content von: Lübecker Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Lübecker Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: