Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Kommentar zur Mafia in Baden-Württemberg

Stuttgart (ots) - Die Mafiabanden brauchen Baden-Württemberg vor allem als Rückzugsgebiet. Wo sie beginnen, vor Ort mit Drogen zu handeln oder Schutzgeld zu erpressen, droht ihnen Gefängnis. Die Ermittlungserfolge von Donaueschingen und Rottweil zeigen, dass die baden-württembergische Polizei entschieden zupacken kann. Der Austausch mit italienischen Behörden funktioniert, wenn er von einem ernsthaften Willen unterlegt ist. Ein Mafia-Paragraf auch für Deutschland, wodurch bereits die Mitgliedschaft in einer Bandenorganisation strafbar würde, wäre Ermittlern sicher eine Hilfe. Eine Änderung des Rechtssystems bedürfte aber massiverer Bedrohungen unsere Sicherheit, als sie derzeit von Mafiabanden ausgehen. Solange der islamistische Terror wütet, sollte die Polizei ihre Ressourcen sehr genau steuern.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 72052424
E-Mail: spaetdienst@stzn.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: