Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: zu Microsoft kauft Linked-in

Stuttgart (ots) - Mit dem Erwerb von Linked-in versucht Microsoft offenbar, seine Schlüsselrolle für die Berufstätigen und Unternehmen weltweit zu stärken. Linked-in bringt Jobsuchende, Personaler und Headhunter zusammen. Hier werden Lebensläufe eingespeist, die oft detaillierter sind als das, was ein ahnungsloser Nutzer bei Facebook über sich preisgeben würde. Das ist der Datenschatz, auf den Microsoft baut und sich neue Geschäftsmodelle verspricht. Abo-Angebote für die Nutzer und individualisierte Werbung dürften dazugehören. Microsofts Strategie ist konsequent und mutig. Ob sie aufgeht, muss sich noch zeigen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de
Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: