Stuttgarter Zeitung

Stuttgarter Zeitung: Länder wollen Ausländer-Vignette kippen und dafür Ausweitung der Lkw-Maut

Stuttgart (ots) - Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Niedersachsen wollen über die Länderkammer die Pläne von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) für eine Ausländer-Vignette kippen und stattdessen eine Ausweitung der Lkw-Maut durchsetzen. "Wir sind zutiefst verärgert über diese unsägliche Mautdebatte", sagte Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) der "Stuttgarter Zeitung" (Freitagausgabe). Gemeinsam mit anderen Bundesländern möchte er anstelle einer Pkw-Maut durchsetzen, dass auch leichtere Lastwagen zwischen 7,5 und zwölf Tonnen eine Maut bezahlen müssen. Diese soll nicht nur auf Autobahnen, sondern auch auf Bundes- und Landesstraßen erhoben werden. Die Bundesratssitzung findet am 10. Oktober statt.

Pressekontakt:

Stuttgarter Zeitung
Redaktionelle Koordination
Telefon: 0711 / 7205-1225
E-Mail: newsroom.stuttgarterzeitung(at)stz.zgs.de
http://www.stuttgarter-zeitung.de

Original-Content von: Stuttgarter Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: