Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: Sachsen-Anhalt/Vermischtes Tödlich verunglückter Bergwanderer stammt aus Gardelegen

Halle (ots) - Bei dem in Österreich tödlich verunglücktem Bergwanderer handelt es sich um einen 49-jährigen Mann aus Gardelegen. Wie die in Halle erscheinende Mitteldeutsche Zeitung auf ihrer Website berichtet, war der Mann gemeinsam mit seiner Frau am Stubaier Höhenweg zu einer Bergtour aufgebrochen. Der Unfall ereignete sich an einem Geländeabsatz wenige Gehminuten vom Sendersjöchl (2480 Meter) entfernt. "Der Mann ist nach ersten Erkenntnissen ausgerutscht und einen felsigen Steilhang heruntergestürzt. Daher rühren auch seine schweren Verletzungen", sagte eine Sprecherin der Polizeidirektion Tirol der in Halle erscheinenden Zeitung.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: