Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Handball

Halle (ots) - Der Handball darf sich zurecht feiern, dass er einen Weg aus dem tiefen Loch der vergangenen Jahre gefunden hat. Man hat ja fast schon verdrängt, dass Deutschland an der WM 2015 nur dank einer Wildcard teilnehmen durfte, dass der DHB bei Olympia 2012 und EM 2014 gar nicht qualifiziert war. Trotzdem sollten alle Macher der Sportart so ehrlich sein und eingestehen: Dass endlich junge Spieler in der Bundesliga eine Chance bekommen, ist nicht zuletzt den finanziellen Limits vieler Vereine geschuldet, die im Wettrüsten der Top-Teams auf die Jugend setzen müssen. Der Status quo, der daraus erwachsen ist, ist toll. Dennoch spricht es nicht gerade für eine strukturell gut aufgestellte Sportart.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: