Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Banken-Stresstest

Halle (ots) - Der Stresstest der Finanzaufsicht zeigt nun in Umrissen, wie verwundbar die Häuser sind. Die niedrigen Zinsen setzen ihnen besonders zu, da sie stark im lokalen Kreditgeschäft verwurzelt sind. Die Verwaltungskosten der kleinen Institute sind auch vergleichsweise hoch. Diese Herausforderung zu lösen, erfordert schon viel Geschick. Hinzu kommt noch die Digitalisierung des Geschäfts. Der Bankkunde von morgen wird eher alle zwei Jahre als alle zwei Monate in die Filiale gehen. Selbst kleinere Kreditgeschäfte werden künftig zu Hause am Computer abgewickelt. Schon heute reagieren die hiesigen Sparkassen mit Filialschließungen. Doch damit verlieren sie ihr größtes Pfund, die Nähe zum Kunden.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: