Rheinische Post

Rheinische Post: Gauck fordert mehr Verantwortung Deutschlands in der Welt auch jenseits von Krisen

Düsseldorf (ots) - Bundespräsident Joachim Gauck hat mehr Verantwortung Deutschlands in der Welt auch jenseits von Krisen gefordert. Bei der deutschen Bevölkerung sieht er Bereitschaft dafür. "Allerdings sollten wir offen darüber diskutieren, wie vielschichtig diese Verantwortung sein kann. Sie spielt ja nicht nur auf dem Feld der Diplomatie - also wenn eine Krise bereits schwelt - sondern auch auf dem Feld der Krisenprävention", sagte Gauck der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Die Verantwortung greife aber auch auf ganz anderen Feldern: "Im Klimaschutz etwa, in der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, beim Umgang mit Flüchtlingen nach Europa." Im Moment löse der Begriff von Deutschlands Rolle in der Welt meist eine Debatte über militärische Einsätze aus. "Aber es geht bei der Frage nach unserer gewachsenen Verantwortung um etwas Grundsätzlicheres; es geht vor allem um die Frage, ob wir in einer zunehmend globalisierten Welt nicht nur ökonomisch eine starke Rolle spielen, sondern auch politisch und welche praktischen Konsequenzen das haben kann." Auf die Frage, ob das deutsche Volk zu mehr Verantwortung bereit sei, sagte Gauck: "Das denke ich schon."

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: