Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Tarifforderungen für Erzieher

Halle (ots) - Ist die Verdi-Forderung demnach unangemessen? Nein, das ist sie nicht. Wenn die allfälligen Reden von der überragenden Bedeutung frühkindlicher Förderung mehr sein sollen als schöne Worte, dann müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Dazu zählt die Wertschätzung des Personals, das diese wichtige Arbeit leistet. Kann es denn richtig sein, dass ein Facharbeiter in der Autoindustrie für seinen gekonnten Umgang mit Maschinen doppelt so viel verdient wie eine Erzieherin für den gekonnten Umgang mit unseren Kindern? Nein, das kann es nicht. Daher müssen die Länder und notfalls der Bund mit Zuweisungen dafür sorgen, dass auch in klammen Kommunen eine erstklassige Betreuung finanziert wird.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: