Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Jalloh-Urteil

Halle (ots) - Und so steht weiter der schlimme Verdacht im Raum, dass Polizisten für den Ausbruch des Brandes verantwortlich sind. Dafür liegt kein Beweis vor - aber es kann auch nicht zweifelsfrei ausgeschlossen werden. Dieser Zustand ist ebenso unerträglich wie all das Unfassbare, was damals in der Wache geschah. Jalloh hätte nie ohne richterliche Genehmigung in Gewahrsam genommen werden dürfen. Die Polizei hat lange verschleiert, was sich in der Zelle ereignete. Aufgezeichnete Gespräche belegen, welch dumpfer und fremdenfeindlicher Geist in der Wache herrschte. Seither hat sich bei der Polizei viel getan. In Dessau und anderswo sind Polizisten sensibler geworden - auch, weil die Polizeispitze reagiert hat. Was bleibt, ist Scham. Und die Verpflichtung zur restlosen Aufklärung.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: