Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zur Ukraine

Halle (ots) - Es stellt sich die Frage, ob eine "geordnete" Annexion der Krim durch Moskau nicht besser ist als der Bürgerkrieg, von dem immer größere Teile der Ukraine überzogen werden. Bei den westlichen Regierungen greift die zynische Interpretation der russischen Politik Platz: Wenn sie das Nachbarland schon nicht für sich gewinnen kann, dann soll es wenigstens im Chaos versinken. Die Politiker in Washington, Berlin und anderen westlichen Hauptstädten müssen versuchen, das Gespräch mit Moskau aufrecht zu erhalten und die gemäßigten Kräfte in der Ukraine zu stärken. Dass unter den derzeitigen Umständen am 25. Mai dort demokratische Wahlen stattfinden sollen, ist schwer vorstellbar.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: