Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Mobbing in Sachsen-Anhalts Schulen

Halle (ots) - Es setzt Prügel. Alle gegen einen. Das ist keine Seltenheit. So kann es überall und jederzeit passieren. Mobbing gehört zum Schulalltag in Sachsen-Anhalt. Sicher, es gibt einige Hilfsangebote. Viele Lehrer, Schulsozialarbeiter und Schulpsychologen tun ihr Bestes, um einzelne Opfer stark zu machen gegen die Attacken. Doch es liegt auf der Hand: Allein damit ist so einem massiven Problem nicht beizukommen. Mobbing erreicht mittlerweile offenkundig eine Dimension, die eine Gefahr für Schüler und die Schule insgesamt bedeutet. Das ist schlimm - und absolut nicht hinnehmbar. Kurse für Lehrer und 500 Anti-Mobbing-Koffer sind gewiss eine gute Sache, letztlich aber nur ein Anfang. Ziel muss ein dichtes Netzwerk qualifizierter Kräfte sein.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200

Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: