Mitteldeutsche Zeitung

Mitteldeutsche Zeitung: zu Mutterschutz

Halle (ots) - Es gibt eben auch diesen Punkt, wo überzogener Schutz sich gegen die Frauen richtet, weil sie Arbeitnehmerinnen sind. Die Gefahr, dass Unternehmen - gerade kleine Betriebe - darüber nachdenken, ob sie sich eine junge Mutter noch leisten können, ist groß. Nun ist es gelungen, eine europäische Regelung zu finden, die vor allem ein schon sehr gutes Modell wie das deutsche nicht durch ein deutlich schlechteres ersetzt. Aber die Defizite bleiben. So wird ein Vaterschaftsurlaub erzwungen, von dem niemand genau weiß, wer ihn eigentlich bezahlen soll. Der durchaus ambitionierte Vorstoß der Parlamentarier ist ja aller Ehren wert. Aber er zeigt einmal mehr, wie sensibel man bei der Harmonisierung sozialrechtlicher Schutzvorschriften vorgehen muss.

Pressekontakt:

Mitteldeutsche Zeitung
Hartmut Augustin
Telefon: 0345 565 4200
Original-Content von: Mitteldeutsche Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Mitteldeutsche Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: