TUI AG

EANS-Adhoc: TUI AG
TUI AG hebt Prognose für die Containerschifffahrt an

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

06.07.2010

Hannover, 6. Juli 2010. Die TUI AG rechnet für das laufende Geschäftsjahr 2009/2010 (Oktober bis September) angesichts einer spürbaren Erholung der weltweiten Containerschifffahrt mit höheren Ergebnisbeiträgen der 43,33-prozentigen Beteiligung Hapag-Lloyd als zunächst angenommen. Seit der Vorlage des Halbjahresberichts Mitte Mai 2010 hat sich der positive Trend bei Hapag-Lloyd verstärkt. Das Transportvolumen und insbesondere die Frachtraten haben sich in den zurückliegenden Monaten kontinuierlich verbessert und liegen inzwischen deutlich über den vergleichbaren Werten des Vorjahres. Der Vorstand der TUI AG erwartet nun, dass Hapag-Lloyd ein signifikant positives operatives Ergebnis (bereinigtes EBITA) ausweisen wird.

Vor diesem Hintergrund wird daher damit gerechnet, dass das im Konzernergebnis der TUI AG zu berücksichtigende at Equity-Ergebnis für die Containerschifffahrt deutlich positiv ausfallen wird.

Der Ausblick für das Kerngeschäft Touristik bleibt unverändert. Weitere Details über die operative Entwicklung legt die TUI AG mit Vorlage des Berichts zum 3. Quartal am 11. August 2010 vor.

Soweit wir in dieser Meldung Prognosen oder Erwartungen äußern oder unsere Aussagen die Zukunft betreffen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen. Auch die Entwicklung der Finanzmärkte und der Wechselkurse, sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, können einen Einfluss ausüben. Außerhalb der gesetzlichen Vorschriften übernimmt die Gesellschaft keine Verpflichtung, Zukunftsaussagen zu aktualisieren.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Investor Relations Kontakt:
Björn Beroleit, Telefon: +49 (0) 511 566 1310
Nicola Gehrt, Telefon: +49 (0) 511 566 1435

Media Kontakt:
Uwe Kattwinkel, Telefon: +49 (0) 511 566 1417
Robin Zimmermann, Telefon: +49 (0) 511 566 1488

Branche: Transport
ISIN: DE000TUAG000
WKN: TUAG00
Index: MDAX, CDAX, HDAX, Prime All Share
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Regulierter Markt
Hamburg / Regulierter Markt
Stuttgart / Regulierter Markt
Düsseldorf / Regulierter Markt
Hannover / Regulierter Markt
München / Regulierter Markt

Original-Content von: TUI AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TUI AG

Das könnte Sie auch interessieren: