Bauer Media Group, Neue Post

Bundesweite Umfrage von Neue Post: "Die Rosenheim-Cops" beliebteste Serie Deutschlands

Hamburg (ots) - 17. Februar 2015 - "Die Rosenheim-Cops", "Der Lehrer" und "In aller Freundschaft" sind die Lieblingsserien der Nation: Eine repräsentative TNS Emnid-Umfrage im Auftrag der Zeitschrift Neue Post ergab, dass 10,8 Prozent der Befragten einschalten, wenn die bayerische Krimiserie im ZDF läuft, knapp gefolgt von der RTL-Schulserie (10,4 Prozent) und der ARD-Krankenhausserie (10,0 Prozent). In die Top 10 schafften es unter anderem auch "Der Bergdoktor" und "Das Großstadtrevier".

Männer lieben Spannung, Frauen setzen auf Gefühle

Während Männer am liebsten zum "Großstadtrevier" (16,7 Prozent) und den "Rosenheim-Cops" (15,0 Prozent) einschalten, schauen nur 3,3 Prozent der Frauen bei Jan Fedder und 7,8 Prozent bei Joseph Hannesschläger mit. Sie sind dafür am häufigsten dabei, wenn es bei den Freunden im Krankenhaus hoch her geht: "In aller Freundschaft" ist der deutsche Serienhit unter den weiblichen Zuschauern (13,9 Prozent). Den zweiten Platz mit nur 1,8 Prozentpunkten Abstand belegt in der weiblichen Zielgruppe "Der Bergdoktor". Auch "Sturm der Liebe" ist gern gesehen und schaffte es mit 9,7 Prozent auf den dritten Platz.

Herkunft verbindet: Nord- und Süddeutschland bleiben sich treu

Eindeutiges Voting auch aus regionaler Sicht: Während in Norddeutschland am häufigsten die Geschichten vom Hamburger Kiez in "Das Großstadtrevier" über die Mattscheibe flimmern (22,4 Prozent), bleiben sich die Süddeutschen mit den "Rosenheim-Cops" treu (30,8 Prozent). Und auch bei den Zuschauern ab 40 Jahren kommen die von Grund auf verschiedenen Kommissare der "Rosenheim-Cops" am besten an (40,2 Prozent). Die jüngeren Zuschauer hingegen brennen für ihren Lehrer: In der Gruppe der 14- bis 39-jährigen schauen 51,2 Prozent der Befragten "Der Lehrer".

Top 10 der beliebtesten deutschen TV-Serien:

   1. Die Rosenheim-Cops (10,8 Prozent)
   2. Der Lehrer (10,4 Prozent)
   3. In aller Freundschaft (10,0 Prozent)
   4. Der Bergdoktor (9,5 Prozent)
   5. Das Großstadtrevier (8,9 Prozent)
   6. Ein Fall für zwei (8,3 Prozent)
   7. Sturm der Liebe (7,1 Prozent)
   8. Um Himmerls Willen (6,7 Prozent)
   9. Soko Leipzig (6,7 Prozent)
   10. Die Bergretter (4,0 Prozent) 

Hinweis für Redaktionen:

Den vollständigen Beitrag gibt es in Neue Post Nr. 9, ab Mittwoch 18. Februar 2015 im Handel. Mehr Informationen zum Thema erhalten Sie in der Redaktion Neue Post bei Frank Gerdes (Tel.: 040/3019-4886) Abdruck honorarfrei bei Nennung Quelle Neue Post.

Die Bauer Media Group ist eines der erfolgreichsten Medienhäuser 
weltweit. Mehr als 600 Zeitschriften, über 400 digitale Produkte und 
50 Radio- und TV-Stationen erreichen Millionen Menschen rund um den 
Globus. Darüber hinaus gehören Druckereien, Post-, Vertriebs- und 
Vermarktungsdienstleistungen zum Unternehmensportfolio. Mit ihrer 
globalen Positionierung unterstreicht die Bauer Media Group ihre 
Leidenschaft für Menschen und Marken. Der Claim "We think popular." 
verdeutlicht das Selbstverständnis der Bauer Media Group als Haus 
populärer Medien und schafft Inspiration und Motivation für die rund 
11.000 Mitarbeiter in 16 Ländern. 

Pressekontakt:

Bauer Media Group
Unternehmenskommunikation
Anna Hezel
T +49 40 30 19 10 74
anna.hezel@bauermedia.com

Original-Content von: Bauer Media Group, Neue Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Neue Post

Das könnte Sie auch interessieren: