Tele 5

Inzest, Korruption, Demaskierung - die "andersARTig"-Filmreihe am 16. November auf TELE 5

Inzest, Korruption, Demaskierung - die "andersARTig"-Filmreihe am 16. November auf TELE 5
Inzest, Korruption, Demaskierung - die "andersARTig"-Filmreihe am 16. November auf TELE 5 / Tony (Eddie Redmayne, r.) und seine Mutter Barbara Daly (Julianne Moore). Weiterer Text über OTS und www.presseportal.de/pm/43455 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: ...

München (ots) - Inzest, Korruption, Demaskierung - die Arthouse-Filmreihe auf TELE 5 hat es am kommenden Sonntag, 16. November, wieder in sich! Zunächst um 22:15 Uhr mit Tom Kalins Drama "Wilde Unschuld", das das tragische Leben der US-Society-Lady Barbara Daly thematisiert, und um 00:15 Uhr mit Claude Chabrols bitter makabrer Krimikomödie "Hühnchen in Essig".

Tim Kalins "Wilde Unschuld" aus dem Jahre 2007 (22:15 Uhr in HD) erzählt das Leben von US-High-Society-Lady Barbara Daly (Julianne Moore) und ihrem tragischen Verhältnis zu ihrem Sohn Tony (Eddie Redmayne) - von abgöttischer Liebe über Inzest bis hin zu ihrem tragischen Tod. Der "Hollywood Reporter" verglich den Film mit Werken europäischer Regisseure wie Visconti, Fassbinder und Godard und zeigte sich begeistert von Julianne Moore, die seit Jahren ihre herausforderndste Rolle spiele. Die Zeitung goutierte zudem, dass Tom Kalin auf Rührseligkeit verzichtete.

Mit "Hühnchen in Essig" (Nacht zum Montag, 00:15 Uhr) rief Claude Chabrol die Figur des Inspektor Lavardin (Jean Poiret) ins Leben, einem zynisch unterkühlten Großstadtermittler. Er soll in einer Provinzstadt zwei Morde aufklären. Dabei kommt er der korrupten Kleinstadtbourgeoisie in die Quere. "Eine bittere und makabre Kriminalkomödie", die die dekadente Provinz-Bourgeoisie demaskiere, schrieb das Lexikon des internationalen Films. 1985 wurde der Film für eine Goldene Palme® nominiert und nach einem weiteren Spielfilm entstand eine TV-Serie um Inspektor Lavardin.

   Die andersARTig-Filmreihe auf TELE 5: 
Besondere Stars, besondere Themen - in der Filmreihe "andersARTig" 
präsentiert TELE 5 immer sonntags vom Aussterben bedrohtes 
Cineasten-Kino im Doppelpack. 
Die nächsten Termine: 
23. November: "Der Mondmann" um 22:30 Uhr und "Masken" um 00:55 Uhr 
30. November: "In ihrem Haus" um 22:25 Uhr (in HD) und "Geraubte 
Küsse" um 00:35 Uhr 

Außerdem:

"On the Road - Unterwegs" von Walter Salles +++ "Die Ohrfeige" von Claude Pinoteau +++ "The Limey" von Steven Soderbergh +++ "Gefährliche Liebschaften" von Roger Vadim +++ "City of Ghosts" von Matt Dillon +++ "Der Bulle" von Georges Lautner +++ "Bergkristall" von Joseph Vilsmaier +++ "Die größte Geschichte aller Zeiten" von George Stevens

Weitere Informationen und Trailer finden Sie hier: http://www.tele5.de/andersartig Infos und Bilder zum Programm gibt es in der TELE 5-Presselounge: http://presse.tele5.de

Pressekontakt:

Burda und Fink GmbH, Petra Fink, Tel: 089-8906491-12, 
pf@burda-fink.de
Bildredaktion TELE 5, Judith Hämmelmann, Tel. 089-649568-182,
presse@tele5.de
Original-Content von: Tele 5, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Tele 5

Das könnte Sie auch interessieren: