Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

dena begrüßt Einigung zur Elektromobilität
Kuhlmann: "Innovative Unternehmen sind der Schlüssel für Energiewende im Verkehr"

Berlin (ots) - Zur Entscheidung der Bundesregierung über die Förderung der Elektromobilität sagt Andreas Kuhlmann, Vorsitzender der Geschäftsführung der Deutschen Energie-Agentur (dena):

"Es ist gut, dass die Bundesregierung sich auf ein Maßnahmenpaket zur Förderung der Elektromobilität geeinigt hat. Das schafft klare Verhältnisse für alle - Politik, Industrie, Handel und Kunden. Jetzt wird man genau hinschauen müssen, ob die Maßnahmen tatsächlich greifen. Wichtig ist vor allem, dass der Ausbau der Ladeinfrastruktur gut vorankommt. Viele innovative Unternehmen, etablierte und neu gegründete, arbeiten daran, die Elektromobilität voranzubringen. Darauf sollten wir aufbauen, um die Energiewende im Verkehrssektor zum Erfolg zu führen. Denn nur mit einem emissionsarmen und energieeffizienten Verkehr können wir die Ziele der Energiewende insgesamt erreichen. Dafür müssen wir die Mobilität neu denken. Die dena bringt deshalb Unternehmen aus verschiedenen Branchen zusammen, um im Dialog Strategien und Lösungen zu entwickeln."

Pressekontakt:

Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), Dr. Philipp Prein,
Chausseestraße 128 a, 10115 Berlin
Tel: +49 (0)30 72 61 65-641, Fax: +49 (0)30 72 61 65-699, E-Mail:
presse@dena.de, Internet: www.dena.de

Original-Content von: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

Das könnte Sie auch interessieren: