Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Einladung zur Podiumsdiskussion anlässlich des 75. Geburtstages von Hans-Dietrich Genscher

    Halle (ots) -
    
    Das vereinte Deutschland auf dem Weg ins geeinte Europa
    
    am 16. März 2002
    um 15.00 Uhr
    im Kempinski Hotel & Congress Centre, Rotes Ross,
    Franckestraße 1,  06110 Halle
    
    Im vorletzten Jahrzehnt des zurückliegenden Jahrhunderts hat sich
die Welt radikal verändert. Die Diktaturen wurden von Demokratien
abgelöst. Der Eiserne Vorhang konnte fallen, der Ost-West-Konflikt
war aufgelöst. Erreicht haben das die Bürger und Bürgerinnen, aber
auch die Politiker, die zur rechten Zeit das Rechte taten. Unter
ihnen der "Architekt der Deutschen Einheit" - Hans-Dietrich Genscher.
    
    Anlässlich des 75. Geburtstages von Hans-Dietrich Genscher,
Bundesminister a. D., laden wir Sie sehr herzlich zu einer
Podiumsdiskussion mit prominenten Zeitzeugen ein: Hans-Dietrich
Genscher, Jiri Dienstbier, ehemaliger Außenminister der
Tschechoslowakei, Roland Dumas, ehemaliger Außenminister der Republik
Frankreich, Krysztof Skubiszewski, ehemaliger Außenminister der
Republik Polen.
    
    
    Weitere Informationen zur Podiumsdiskussion anlässlich des 75.
Geburtstages von Hans-Dietrich Genscher gibt Ihnen gerne der Leiter
des Regionalbüros Halle der Friedrich-Naumann-Stiftung, Peter-Andreas
Bochmann, Telefon 0345.68696-0
    
    
ots Originaltext: Friedrich-Naumann-Stiftung
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Regionalbüro Halle
Charlottenstraße 07
06108 Halle
Telefon03 45.686 96- 0
Telefax03 45.686 96-13
Internetwww.fnst.org
verantwortlich: Peter-Andreas Bochmann

Original-Content von: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit

Das könnte Sie auch interessieren: