Studiosus Reisen

Mehr Studiosus-Ferien, mehr Auswahl in Nahost, mehr Trips für Eltern und Kids
Studiosus startet mit zehn Katalogen und mehr als 1000 Routen in die Saison

München (ots) - Zehn Kataloge, über 100 Länder, 1000 Routen: Mit einem umfassenden Studienreise-Angebot und vielen Novitäten startet Studiosus in die Saison 2009/2010. Allein 100 Reisen sind neu im Programm. Erweitert hat der Marktführer die Möglichkeiten bei den Studiosus-Ferien, in stark nachgefragten Destinationen wie Syrien, Jordanien und Israel und bei WanderStudienreisen. Zudem sorgen neue Zielgebiete wie Kolumbien, Saudi-Arabien und der Westen der Mongolei für eine noch größere Vielfalt. Außerdem heißt es in der neuen Saison: mehr FamilienStudienreisen. Die Produktlinie liegt neben dem etablierten Städtereisen-Angebot CityLights und me & more für Singles und Alleinreisende bei Studiosus weiter im Trend. Die Palette an Familientrips wurde deshalb auf insgesamt zwölf vergrößert. Last, but not least: Studiosus Sprachreisen wartet erstmals mit Schülerkursen ab sieben Jahren auf.

Mehr Studiosus-Ferien: Urlaub in stilvollem Ambiente jetzt auch auf Mallorca und Sizilien

Die Studiosus-Ferien haben den Testlauf der vergangenen Saison erfolgreich bestanden: Auf insgesamt vier Ziele erweitert Studiosus die Auswahl und bündelt sie erstmals in einer eigenen Broschüre, die allen Studienreise-Katalogen beiliegt. Das Besondere daran: stilvolle Hotels mit Flair und einer Lounge exklusiv für Studiosus-Gäste. Ein spontan vor Ort buchbares Ausflugsprogramm in Studiosus-Qualität. Und die Betreuung durch den "Studiosus-Impresario" als Gastgeber. Bei der Anreise hat man zudem immer die Wahl zwischen Flug- und Eigenanreise und, wo sinnvoll, auch Bahnanreise. Neben der Toskana und dem Golf von Sorrent kann man im Mai und Oktober 2009 erstmals auf Mallorca und Sizilien Studiosus-Ferien genießen. Beispiel Sizilien: Hier logieren die Gäste in einer liebevoll restaurierten ehemaligen Abtei aus dem 12. Jahrhundert. Umgeben von Weinbergen liegt das Hotel in einem Naturpark nahe der Nordküste. Es verfügt über 29 Zimmer, Swimmingpool und eine prächtige, mediterrane Gartenanlage. Ein Shuttle-Service bringt die Gäste zu den Stränden und in die Ortschaft Cefalù. Auf dem im Preis inkludierten Rahmenprogramm stehen u. a. Abendkonzerte, spannende Vorträge durch den Studiosus-Reiseleiter und eine Probe hauseigener Weine. Ausflüge nach Palermo und Agrigent, ein Seminar zu den edlen Tropfen Siziliens sowie eine Bootstour zur Vulkaninsel Lipari sind zusätzlich buchbar.

Mehr Nahost: "Auf einen Streich" und erstmals auch "Im Sommer erleben"

Der Orient ist bei Studiosus-Gästen äußerst beliebt. Insgesamt zehn neue Studienreisen nach Syrien, Jordanien und Israel bereichern den Katalog "Östliche Mittelmeerländer" und verdoppeln das Angebot. Dafür, dass für jeden das Richtige dabei ist, sorgen zahlreiche Reisevarianten. An Abenteuerlustige, die weniger Komfort für noch mehr Ursprünglichkeit gern in Kauf nehmen, wendet sich z. B. die ExpeditionsStudienreise nach Jordanien. Sie führt zu Fuß, mit Kamelen oder Jeeps zu den schönsten Naturplätzen wie dem Wadi Ram. Mit besonders entspannter Tageseinteilung und komfortablen Hotels wartet die ServicePlus-Studienreise nach Israel auf; geeignet für alle, die das Heilige Land mit Muße erleben möchten. Oder lieber Syrien, Jordanien und Israel auf einen Streich? In 20 Tagen verbindet die Studienreise "Der Nahe Osten" Aleppo, Palmyra, Damaskus, Petra und Jerusalem miteinander. Begegnungen mit arabischen Christen sowie jüdischen und arabischen Israelis versprechen dabei vertiefende Einblicke in Geschichte und Gegenwart der Region.

Erstmals kann man Israel auch in den Sommermonaten erleben - ein für Studienreisen vermeintlich nicht geeigneter Zeitraum. Studiosus tritt zum Gegenbeweis an und hat den Reiseverlauf der Jahreszeit angepasst: Die Besuche der Ausgrabungsstätten wurden bei der elftägigen Israel-Tour auf die kühleren Vormittagsstunden verlegt. Mittags können sich die Reisenden im Meer, am See Genezareth oder Pool erfrischen und ihren Wissensdurst in klimatisierten Museen und kühlen Katakomben stillen. Für zusätzliche Entspannung sorgen viele Mehrfachübernachtungen. "Im Sommer erleben" - das Konzept wird in 2009 erstmals auch in Italien, Griechenland und vier weiteren Destinationen angeboten.

Mehr Aktivurlaub: Vom Polarkreis bis zu den Heiligen Bergen

Rund 20 neue WanderStudienreisen vom Polarkreis bis zu den Heiligen Bergen Chinas: Die Möglichkeiten, die Welt auf Schusters Rappen zu entdecken, ist bei Studiosus noch vielfältiger geworden. Insgesamt hat der Veranstalter jetzt rund 130 "Studienreisen für Aktive" im Programm. Präsentiert werden diese in den Zielgebietskatalogen sowie in einem eigenen Katalog "Wander- und FahrradStudienreisen". Am Polarkreis beginnt die neue WanderStudienreise nach Finnland. Auf überwiegend leichten bis mittleren Touren entdeckt man per pedes u. a. die schönsten Nationalparks Kareliens im wenig besuchten Osten des Landes. Begegnungen mit einer deutschen Auswanderin und ein Abstecher zu einem Bärenwaisenhaus fügen weitere Facetten zum Finnland-Bild hinzu. Nach Savoyen und in die Westalpen mit den spektakulären Naturszenerien des Cirque de Baume und des Chartreuse-Massifs führt ein elftägiger neuer Frankreich-Aktivurlaub, bei dem die Anreise besonders umweltverträglich ausschließlich mit Bus und Bahn erfolgt.

In der Ferne sehr vielversprechend: die 19-tägige Südindien-Tour. Hierbei erkunden die Studiosus-Gäste insbesondere die Bergwelt der Western Ghats mit ihren Tempeln und Heiligtümern und erklimmen auf wenig ausgetretenen Pfaden einige Gipfel zwischen Chennai und Mumbai. Doch damit nicht genug: Safaris durch Naturparks, Gespräche mit Kaffeebauern und viele Übernachtungen in kleinen Dschungel- und Strandhotels machen diese Tour nicht nur laut Katalog zur "abwechslungsreichsten Reise" im Indien-Angebot von Studiosus. In China hat die neue WanderStudienreise "Heilige Berge" gute Chancen auf diesen Titel. Dabei bilden vier im wahrsten Wortsinne herausragende Heiligtümer den thematischen und spirituellen Mittelpunkt. Etwa der von Ausländern kaum besuchte Berg Wutaishan, wo die Chinesen Buddha, Laozi und Konfuzius verehren.

Mehr Ländervielfalt: Kolumbien, Saudi-Arabien, der Westen der Mongolei, Südäthiopien und Neukaledonien neu

Studiosus wäre nicht Studiosus, wenn nicht immer wieder neue, spannende Länder und Regionen ins Angebot aufgenommen würden - stets unter der Prämisse, die Rücksicht auf Mensch und Natur sowie die Sicherheitslage lassen Reisen dorthin zu. Für Teile Kolumbiens, aufgrund seiner Kultur ein erstrangiges Studienreiseziel, ist das der Fall. Gleich zwei neue Reisen bereichern deshalb das Südamerika-Angebot. Die Ländertrilogie Kolumbien, Ecuador und Peru führt in 20 Tagen zu den Höhepunkten des spanischen Kolonialreichs. Neben dem UNESCO-Kulturdenkmal Cartagena an der Karibikküste gehören das sagenhafte Goldmuseum von Bogotá, die avantgardistische Salzkathedrale von Zipaquirá und Übernachtungen auf einer Kaffee-Hacienda zu den Kolumbien-Highlights der Reise. Herausragendes bietet auch die etwas kürzere Kolumbien-Peru-Kombination. Nach dem Auftakt in Bogotá wartet ein einzigartiges Naturerlebnis auf die Studiosus-Gäste: eine dreitägige Amazonas-Kreuzfahrt im Grenzgebiet zu Peru, wo dann Cuzco und der Titicacasee für ein furioses Finale sorgen. Doch nicht nur in Südamerika ist die Studiosus-Welt vielfältiger geworden: Saudi-Arabien, den Westen der Mongolei und das Naturparadies Neukaledonien können Studienreisende jetzt mit dem Marktführer intensiv erleben. Ebenfalls neu: der Süden Äthiopiens, von der Moderne kaum berührt und ethnologisch ein Mekka.

Mehr FamilienStudienreisen: Ritter, Römer und Camargue-Stiere

Der neue FamilienStudienreise-Katalog 2009 ist auf zwölf Reisen ausgeweitet worden. Erstmals im Angebot sind Familientrips nach Israel, in den Big Apple New York, nach Moskau und St. Petersburg, auf die Halbinsel Peloponnes und in die Provence. Auf dem Programm stehen Ausflüge und Besichtigungen, die für Jung und Alt interessant sind. Dabei begeistert der Studiosus-Reiseleiter die Kinder mit fesselnden Geschichten, geht auf ihre Fragen ein, lässt sie mitmachen. Beispiel Provence: Stiere und Flamingos in der Camargue, das Ritternest Les Baux, Römerhighlight Pont-Du-Gard, Bootsfahrten, Höhlenerkundungen, Zeichenkurse und französische Picknicks versprechen viel gemeinsamen Spaß. Konzipiert ist die FamilienStudienreise für Eltern mit Kindern zwischen sechs und 14 Jahren. Auch für Großeltern, die mit ihren Enkeln die Ferien verbringen wollen, oder für Alleinerziehende mit ihren Kids sind die Reisen bestens geeignet.

Studiosus Sprachreisen: Schülerkurse schon ab sieben Jahren

Aufgrund zahlreicher Anfragen bietet Studiosus in der neuen Saison einen Schülersprachkurs in England schon ab sieben Jahren an und weitet insgesamt sein Angebot für Jugendliche aus. Neben Französisch und Englisch können die Schüler erstmals auch Spanisch an der Costa de la Luz lernen und in der Freizeit gemeinsam Spaß haben. Insgesamt umfasst die Schülerkurs-Palette jetzt zwölf verschiedene Orte von Antibes bis Calgary und Vancouver. Insbesondere Kanadas Westen dürfte auf reges Interesse stoßen. Denn nach der zwei- bzw. dreiwöchigen Wortschatz-Erweiterung geht es sieben Tage auf Zelttour durch Nationalparks. Neben den Schülersprachkursen gibt es in der kommenden Saison wieder spezielle Businesskurse und den Club 50 für Sprachschüler "im besten Alter". Auch der "Travelling Classroom", das reisende Klassenzimmer, bereichert die Palette. Die Möglichkeiten im neuen Sprachreisen-Katalog reichen zudem von Standardkursen mit viel Freizeit bis zu Intensivkursen mit 40 Lektionen pro Woche, von Einzelunterricht und "Wohnen im Haus eines Lehrers" bis hin zu Minigruppen. Sprachen lernen in bewährter Studiosus-Qualität kann man im Jahr 2009 in 18 Ländern auf fünf Kontinenten. Neben Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch sind auch Portugiesisch, Russisch und Polnisch im Programm.

Info: in Reisebüros oder unter 00800/ 2401 2401 (gebührenfrei) Internet: www.studiosus.com

Pressekontakt:

Dr. Frano Ilic
Studiosus Reisen München
Tel.: 089-500 60 505
Original-Content von: Studiosus Reisen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Studiosus Reisen

Das könnte Sie auch interessieren: