Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Müllentsorgung

Stuttgart (ots) - Daneben steigt die Gesamtmenge an Müll - darüber täuscht die frohe Botschaft, dass der Abfall pro Person immer weniger wird, nicht hinweg. Der Abfallbericht räumt ein, dass Müllheizkraftwerke und auch Deponien bald an ihre Grenze gelangen - womöglich stehen den Bürgern dann unangenehme Diskussionen über Erweiterungen ins Haus. Die riesigen Mengen an Aushub und Bauschutt kann der Einzelne kaum beeinflussen. Aber es ist lohnenswert, sich ab und zu an das etwas in Vergessenheit geratene Wort "Recycling" zu erinnern. Da sind viele müde geworden, so der Eindruck. Aber was verwertet wird, muss nicht verbrannt oder deponiert werden. Das nutzt am Ende allen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: