Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Burkini-Urteil in Frankreich

Stuttgart (ots) - Wer in Deutschland lebt und Teil des Gemeinwesens ist, den müssen die anderen auch sehen dürfen. Ausgrenzung betreiben nicht die, welche die Burka verbieten, sondern die, welche die Burka tragen. Dass das laut einer aktuellen Umfrage vier von fünf Deutschen ähnlich sehen, zeugt nicht von dumpfer Fremdenfeindlichkeit, sondern von einem feinen Gespür, wo unverzichtbare Toleranz endet und kulturelle Selbstaufgabe beginnt. Eine liberale Gesellschaft, die ohne ein offenes Miteinander keine Balance findet, belügt und narkotisiert sich selbst, wenn sie sich damit begnügt, dass man sie durch abweisende Sehschlitze betrachtet und demonstrativ respektlos bewertet. Mag sein, dass es für manche Muslima eine Zumutung bedeutet, ihr Gesicht in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: