Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zur Gläubigkeit deutscher Protestanten:

Stuttgart (ots) - Für Deutschlands Protestanten heißt die Alternative nicht: ein bisschen gläubig oder sehr fromm, sondern ganz oder gar nicht. Einen goldenen Mittelweg gibt es nicht. Dass ist das zentrale Ergebnis der neuesten Studie der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) zur Religiosität der protestantischen Kirchenmitglieder. Überraschend ist das nicht. Im Gegensatz zum Katholizismus, wo die Gläubigen durch eine stärker ritualistisch und dogmatisch ausgeprägte Religiosität an die Kirche gebunden sind, ist das Verhältnis des Protestanten zu seiner Glaubensgemeinschaft sehr viel individualistischer.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: