Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: Kommentar zum Tag der Deutschen Einheit

Stuttgart (ots) - Es hat schon seinen Sinn, wenn uns der Festtag wenigstens einmal im Jahr daran erinnert, dass die Wiedervereinigung das Ergebnis von Zivilcourage gewesen ist. Nun also hat auch der Bundespräsident seine erste wichtige Rede gehalten. Christian Wulff hat eine stärkere Anerkennung der Lebensleistungen der Ostdeutschen gefordert. Er wünscht sich Deutschland als ein vielfältiges Land. Er sagt mit dankenswerter Klarheit, dass inzwischen auch der Islam zu Deutschland gehört. Das alles ist wichtig, fällt aber auch unter die Rubrik: Es ist alles schon gesagt worden, nur noch nicht von jedem.

Pressekontakt:

Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de
Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: