Stuttgarter Nachrichten

Stuttgarter Nachrichten: zur Preissituation

    Stuttgart (ots) - Die Inflation in Deutschland ist so niedrig wie seit 22 Jahren nicht mehr. Man könnte meinen, das ist eine gute Nachricht. Doch schon ist von einer der Deflation die Rede, wie sie die Welt in den 30ern ins Verderben geführt hatte. Tatsächlich ist eine Deflation wenig wahrscheinlich. Dass die Preissteigerung so niedrig ausfällt, liegt vor allem am Rückgang der Energiepreise, die nach einem extremen Anstieg nun wieder sinken. Bei einer echten Deflation würden sinkende Preise die Kauflust lähmen, weil die Menschen auf weiteren Preisverfall warteten. Dies wiederum kostet Jobs, was die Kaufkraft weiter sinken lässt. Davon kann bisher keine Rede sein.

Pressekontakt:
Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 - 7110
cvd@stn.zgs.de

Original-Content von: Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stuttgarter Nachrichten

Das könnte Sie auch interessieren: