Jobware Online-Service GmbH

Fachverlage erkennen das Potenzial von Online-Stellenmärkten
Über 350 Stellenmärkte durch Jobware realisiert

Paderborn (ots) - Auf dem Kongress der Deutschen Fachpresse vom 18. bis 19. Mai 2010 im Kurhaus Wiesbaden interessierten sich viele Verlage dafür, mittels eines eigenen Stellenmarktes Erlöse und Reichweite zu steigern. Online-Stellenmärkte haben sich zur Bindung von Lesern und zur Erzielung zusätzlicher Einnahmen bewährt.

Heute nutzen mehr als 350 Online-Stellenmärkte die Verlagsdienstleistung von Jobware rund um den Stellenmarkt, darunter Verlage und Fachpublikationen wie die Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Computerwoche, das Darmstädter Medienhaus Südhessen, dlv, Haufe, Haymarket, Heise, Hoppenstedt, Vogel, die VDZ Zeitschriften-Akademie oder ingenieurkarriere.de.

Jobware wird die Aufbereitung der Stellenanzeigen für das Internet anvertraut, seien es Printanzeigen oder Online-Only-Anzeigen. Heute bearbeitet Jobware monatlich mehr als 10.000 Stellenanzeigen. Und für die Präsentation der Stellenanzeigen im Internet setzen die Verlage ebenfalls auf die erprobten und zugleich innovativen technischen Lösungen von Jobware.

Vom diesjährigen Andrang am Kongress-Stand waren Anja Kottmann und Christian Flesch von Jobware überwältigt. "Das große Interesse der Fachverlage unterstreicht die hohe Bedeutung des Online-Stellenmarktes für den Erfolg der Objekte", so Christian Flesch, Leiter Marketing bei Jobware. "Unsere Kunden steigern ihre Reichweite und erzielen ohne weitere Investitionen geradewegs zusätzliche Erlöse", fasst Anja Kottmann die Motivation der Fachverlage zusammen.

Über Jobware:

Seit 1996 überzeugt Jobware ( www.jobware.de ) durch Qualität, Service und Einsatz. Mit diesem Anspruch ist Jobware zu einem führenden Stellenmarkt in Deutschland geworden, wie unabhängige Untersuchungen und Tests belegen: www.jobware.de/testergebnisse

Jobware ist eine Tochter der Medien Union, Ludwigshafen, und setzt auf die Zusammenarbeit mit Verlagen. Das stetig wachsende Netzwerk umfasst inzwischen mehr als 350 Partner, die die bei Jobware veröffentlichten Anzeigen zusätzlich publizieren, z. B. Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Zeitung, VDI nachrichten, Heise, Vogel Medien, Bundesingenieurkammer u.v.m.: www.jobware.de/kooperationen

Darüber hinaus stellt Jobware erstklassige Dienstleistungen für Verlage rund um den Stellenmarkt im Internet zur Verfügung. Heute bereitet Jobware im Auftrag unterschiedlichster Fach- und Zeitungsverlage monatlich eine fünfstellige Zahl von Stellenanzeigen zur Publikation im Internet auf. www.jobware.de/verlagsdienstleistungen

Weitere Informationen unter: www.jobware.de/presse


Jobware Online-Service GmbH
Technologiepark 32, 33100 Paderborn
Tel.: 05251/5401-0
Fax: 05251/5401-111

Kontakt: Katja Rust
E-Mail: presse@jobware.de

Original-Content von: Jobware Online-Service GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jobware Online-Service GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: