McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Rekordbetrag in den Spendenhäuschen: McDonald's-Gäste spenden rund 3 Millionen Euro für die Kinderhilfe Stiftung

In die Spendenhäuschen an den Kassen der McDonald's-Restaurants wurden 2014 von den Gästen Münzen im Wert von insgesamt 3 Millionen Euro geworfen. Diese Spenden gehen direkt an die McDonald's Kinderhilfe Stiftung. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/pm/34184 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke ...

München (ots) - Die Gäste der mehr als 1.400 McDonald's-Restaurants in Deutschland haben im vergangenen Jahr so viel Kleingeld in die Spendenhäuschen der McDonald's Kinderhilfe Stiftung geworfen wie nie zuvor. Der 2014 erzielte Gesamtbetrag von rund 3 Millionen Euro kommt dabei direkt Familien schwer kranker Kinder in ganz Deutschland zugute.

Wer kennt sie nicht, die gelb-grünen Spendenhäuschen an den Kassen der McDonald's Restaurants? Tag für Tag landen darin Cent- und Euro-Münzen, meist das Wechselgeld oder das Kleingeld aus der Geldbörse. Dass sich diese meist kleinen Beträge alljährlich zu einem 7-stelligen Betrag summieren, ist den meisten Gästen allerdings nicht bewusst.

Im Jahr 2014 kam für die McDonald's Kinderhilfe so ein Betrag von rund 3 Millionen Euro zusammen, der direkt Familien schwer kranker Kinder zugutekommt. Die gemeinnützige Stiftung betreibt Elternhäuser in unmittelbarer Nähe von Kliniken und ermöglicht es so Familien, ihrem kranken Kind nahe zu sein, wenn dieses weit weg von zu Hause in der Klinik behandelt werden muss. Insgesamt 21 Ronald McDonald Häuser betreibt die Kinderhilfe deutschlandweit, mehr als 5.900 Familien finden dort jedes Jahr ein Zuhause auf Zeit und können ihrem Kind so heilende Nähe schenken. Vier Ronald McDonald Oasen bieten ambulanten Patienten darüber hinaus einen Rückzugsort direkt in der Klinik.

>Das Engagement der Gäste in den McDonald's-Restaurants überwältigt uns immer wieder. Nicht nur unterstützen sie mit jedem Cent, der in den Spendenhäuschen landet, Familien in einer absoluten Ausnahmesituation, auch bei der alljährlichen Spendenaktion im Herbst zeigen sie großes Engagement<, sagt Dr. Micha Wirtz, Vorstand der McDonald's Kinderhilfe Stiftung. Im Oktober waren drei Wochen lang in allen Restaurants über eine Million bunte Trostpflaster zugunsten der Kinderhilfe verkauft worden; hier gingen rund 974.000 Euro an die Kinderhilfe.

>An diesem tollen Ergebnis sieht man auch, mit wie viel Engagement sich unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Restaurants für die Kinderhilfe einsetzen. Für McDonald's ist die Kinderhilfe einfach eine Herzensangelegenheit<, so Wolfgang Goebel, Personalvorstand McDonald's Deutschland und Mitglied des Stiftungsrats der Kinderhilfe. Unterstützt wird die Stiftung durch ein starkes Netzwerk an Spendern, allen voran McDonald's Deutschland mit seinen Franchise-Nehmern, Lieferanten und Gästen.

Über die McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Die McDonald's Kinderhilfe setzt sich seit 1987 für die Gesundheit und das Wohlergehen von Kindern in Deutschland ein. Die Stiftung betreibt bundesweit 21 Ronald McDonald Häuser in der Nähe von Kinderkliniken als Zuhause auf Zeit für Familien schwer kranker Kinder. In 4 Ronald McDonald Oasen können sich Familien direkt in der Klinik zurückziehen und geborgen fühlen. Darüber hinaus fördert die McDonald's Kinderhilfe Stiftung Projekte, die sich dem Wohlbefinden von Kindern widmen. www.mcdonalds-kinderhilfe.org

Pressekontakt:

McDonald's Kinderhilfe Stiftung
Jana Ramm, Direktor Kommunikation
Max-Lebsche-Platz 15, 81377 München
Telefon 089 740066-50
Jana.Ramm@mdk.org

Original-Content von: McDonald's Kinderhilfe Stiftung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McDonald's Kinderhilfe Stiftung

Das könnte Sie auch interessieren: