Kia Motors Deutschland GmbH

"Kia sucht den Superdribbler 2016": Beim Hessenfinale in Frankfurt können sich kleine und große Hobbykicker für das Bundesfinale qualifizieren

"Kia sucht den Superdribbler 2016": Beim Hessenfinale in Frankfurt können sich kleine und große Hobbykicker für das Bundesfinale qualifizieren
Kia sucht den Superdribbler. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33685 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/KIA Motors Deutschland GmbH"

Frankfurt (ots) -

   - Die Kia Niederlassung Frankfurt veranstaltet das Turnier im 
     Rahmen des "Tag des Fußballs" am 2. Juli an der 
     Commerzbank-Arena, in der abends das EM-Viertelfinalspiel 
     Deutschland gegen Italien zu sehen ist
   - Der Wettbewerb - bei dem ein Dribbel-Parcours so schnell wie 
     möglich absolviert werden muss - steht Fußballerinnen und 
     Fußballern von der G-Jugend bis zu den Senioren offen
   - Die drei Schnellsten in ihrer jeweiligen Altersklasse dürfen ihr
     Können im Bundesfinale im Europa-Park Rust unter Beweis stellen 

Der Automobilhersteller Kia - Hauptsponsor der UEFA EURO 2016 in Frankreich - engagiert sich nicht nur stark im Profifußball, sondern startet auch regelmäßig Aktionen für ambitionierte Hobbykicker. Jetzt sucht die Marke wieder deutschlandweit den "Superdribbler 2016": Eine kurze Sprintstrecke, eine Wende und fünf Pylonen, die umdribbelt werden müssen - bei diesem Wettbewerb sind Schnelligkeit, Beweglichkeit und Ballsicherheit gefragt. 2015 absolvierten mehr als 10.000 Teilnehmer den Dribbel-Parcours, dabei reichte das Altersspektrum von den Mädchen und Jungen der G-Jugend (Jahrgang 2009 und jünger) bis zu erwachsenen Fußballerinnen und Fußballern. Auch in diesem Jahr sind wieder Kicker jeden Alters und beiderlei Geschlechts eingeladen, an einem der regionalen Vorrundenturniere teilzunehmen (Termine auf www.superdribbler.de). Das Hessenfinale veranstaltet nun die Kia Niederlassung Frankfurt: Es findet im Rahmen des "Tag des Fußballs" am 2. Juli 2016 auf dem Gelände der Frankfurter Commerzbank-Arena statt.

Der erstmals durchgeführte "Tag des Fußballs" bietet Fußballfans ein abwechslungsreiches Programm - von der ersten deutschen Fußballmesse "Soccer-Expo" über die erste deutsche Torwandmeisterschaft "Shoot-Out" bis zum abendlichen Public Viewing des Viertelfinales zwischen Deutschland und Italien (Anpfiff 21 Uhr). Auf dem Kia-Parcours kann ab 10 Uhr morgens jeder sein Dribbeltalent unter Beweis stellen und sich dadurch für das Hessenfinale qualifizieren, das am Nachmittag ausgetragen wird. Neben Einzelpersonen können auch Fußballvereine an dem "Superdribbler"-Turnier teilnehmen. Und bis zu sieben Vereine, die mit mindestens 18 Mitgliedern an den Start gehen, erhalten gratis einen Satz Kia-Trikots der Niederlassung Frankfurt für eine komplette Mannschaft. Die Teilnehmer kämpfen nicht nur um den Sieg im Hessenfinale, sondern auch um die Qualifikation für das Bundesfinale, das im November im Europa-Park in Rust bei Freiburg ausgetragen wird. Die drei Schnellsten aus jeder Altersgruppe dürfen daran teilnehmen und erhalten dazu kostenlose Eintrittstickets für den meistbesuchten Freizeitpark Deutschlands (bei minderjährigen Teilnehmern erhalten auch die Eltern Gratis-Tickets).

Dribbeln auf Messis Spuren

Der Parcours des Kia-Turniers verfügt über ein computergesteuertes Lichtschrankensystem: Es misst jede der vier Dribbelphasen (Reaktionszeit bis zum Start, Sprint, Wende, Slalom) auf die tausendstel Sekunde genau, und jeder Läufer erhält einen Ausdruck mit seinen Einzelzeiten - entscheidend ist bei dem Turnier aber nur die Gesamtzeit. Der Rekordhalter in einem offiziellen "Superdribbler"-Wettbewerb ist der fünffache Weltfußballer Lionel Messi, der für den Parcours nur 5,125 Sekunden benötigte.

Kia Motors - zusammen mit seinem Schwesterunternehmen Hyundai der fünftgrößte Automobilhersteller der Welt - zeigt in der Fußballwelt starke Präsenz. Die Marke ist als offizieller Partner von UEFA und FIFA seit vielen Jahren ein Hauptsponsor der Europa- und Weltmeisterschaften. In Deutschland ist Kia zudem Partner von Sky bei der gesamten Live-Berichterstattung zur Fußball-Bundesliga.

Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung sowie diesen Text als Download (doc und pdf) finden Sie unter press.kia.com/de.

Pressekontakt:

Kia Motors Deutschland GmbH
Unternehmenskommunikation
Theodor-Heuss-Allee 11
60486 Frankfurt am Main
Tel.: 069-15 39 20 - 550
Fax: 069-15 39 20 - 559
E-Mail: presse@kia.de
Original-Content von: Kia Motors Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kia Motors Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: