Sky Deutschland

Michael Skibbe: "Wir erreichen das Achtelfinale aus eigener Kraft!" / Miroslav Klose wieder fit - Skibbe: "Wird am Dienstag zum Einsatz kommen."

    München (ots) - Zwei Tage vor dem alles entscheidenden
Gruppenspiel der deutschen Mannschaft gegen Kamerun, gibt
Bundestrainer Michael Skibbe gegenüber Premiere die Marschrichtung
aus: "Kamerun ist eine spielstarke Mannschaft, vor allem bei
Einzelaktionen. Sie haben sehr gute Offensivspieler, aber defensiv
sind sie oft unorganisiert, lassen viele Torchancen zu. Da werden wir
rechtzeitig aggressiv stören, werden ihnen keine 1-zu-1-Möglichkeiten
in der Offensive geben und bei Ballbesitz schnell kontern. Wir werden
unsere fußballerischen Fähigkeiten, die die Mannschaft ohne Zweifel
hat, ausspielen müssen und dürfen das Spiel nicht auf uns zukommen
lassen, wie in der 2. Halbzeit des Irlandspiels."
    
    Bezüglich der Verletzungssorgen um Torjäger Miroslav Klose, gibt
der Bundestrainer Entwarnung:: "Miro wird heute wieder im
Mannschaftstraining sein und wird deshalb auch am Dienstag zum
Einsatz kommen können." Mehr wollte Skibbe zur Aufstellung gegen die
"unzähmbaren Löwen" aber nicht verraten: "Wir sind froh, dass alle
Spieler körperlich fit sind und viele den Anspruch stellen, unbedingt
spielen zu wollen. Das ist positiver, als wenn man nur Drückeberger
dabei hat. Aber mit Taktik und Aufstellung wollen wir ja auch Kamerun
und Winnie Schäfer überraschen und das nicht vorher schon via Medien
bekannt geben."
    
    Allstar Toni Schumacher sprach sich im Premiere Kick Studio für
einen Einsatz des Leverkuseners Oliver Neuville aus: "Oli ist ja
schon nach dem zweiten Spiel gefordert worden. Das erhöht natürlich
den Druck auf den Bundestrainer. Und Oli hat es ja auch oft genug bei
Leverkusen bewiesen, dass er ein Spiel auseinander reißen kann, wenn
er über die Flügel kommt und Flanken schlägt, die dann auch zum Tor
führen."
    
    An Selbstbewusstsein scheint es dem DFB-Team jedenfalls nicht zu
mangeln: "Ich bin fest davon überzeugt, dass die Qualität unserer
Mannschaft allemal reicht, um das Achtelfinale aus eigener Kraft zu
erreichen", so Skibbe.
    
    Die WM am Montag, 10. Juni, live auf Premiere: Moderatorin Monica
Lierhaus und Premiere Allstar Toni Schumacher führen ab 8.00 Uhr
durch den elften WM-Spieltag. Premiere überträgt die Partien Südkorea
- USA (8.30 Uhr), Tunesien - Belgien (11.00 Uhr) und Portugal - Polen
(13.30 Uhr) live.
    
    
ots Originaltext: Premiere
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Michael Wollny
Premiere Sport-PR
Tel. : 089/9958-6367
Fax.:  089/9958-6369

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: