Sky Deutschland

"Mission Zukunft. Der Masterplan der Roten Bullen" - Teil 1 der exklusiven Dokumentation über das Nachwuchsleistungszentrum von RB Leipzig am Montagabend um 19.15 Uhr bei Sky

"Mission Zukunft. Der Masterplan der Roten Bullen" - Teil 1 der exklusiven Dokumentation über das Nachwuchsleistungszentrum von RB Leipzig am Montagabend um 19.15 Uhr bei Sky
Teil 1 der Sky Doku "Mission Zukunft. Der Masterplan der Roten Bullen" am Montag bei Sky Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/33221 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Sky Deutschland"

Unterföhring (ots) -

   -	Sky Filmemacher Jürgen Müller: "Die Verantwortlichen haben uns 
einen sehr spannenden und intensiven Einblick gewährt." 
   -	RB-Sportdirektor Ralf Rangnick: "So eine Akademie macht nur 
Sinn, wenn du die bestmöglichen Spieler dafür verpflichtest." 

Zu Beginn dieser Saison hat RB Leipzig das neue Trainingszentrum bezogen. Wichtiger Bestandteil des für 35 Millionen Euro entstandenen Neubaus ist das modernste Fußballinternat Deutschlands, das 50 Nachwuchskickern Unterkunft und modernste Trainingsmöglichkeiten bietet. Hier soll der von RB selbst formulierte Anspruch, künftig Deutschlands Fußballelite auszubilden, in die Tat umgesetzt werden. Noch vor drei Jahren beheimateten die Sachsen keinen einzigen Junioren-Nationalspieler, inzwischen sind es 32.

RB Leipzig öffnete für Sky die Tore des Nachwuchsleistungszentrums und gewährte Sky Filmemacher Jürgen Müller und seinem Team einmalige Einblicke in den Alltag der Nachwuchskicker. Den ersten Teil der zweiteiligen Dokumentation "Mission Zukunft. Der Masterplan der Roten Bullen" zeigt Sky am Montagabend um 19.15 Uhr und 22.30 Uhr vor und nach dem Montagabendspiel der 2. Bundesliga.

Sky Filmemacher Jürgen Müller über das Projekt: "Es geht mir immer darum, im Film einen ungeschminkten und authentischen Eindruck zu vermitteln. RB ist für viele ein Reizthema. Es gibt viele Vorurteile, noch mehr Vorbehalte. Wir wollten zeigen, wie dort tatsächlich gearbeitet wird und welchen Plan die handelnden Personen im Detail verfolgen. Die Verantwortlichen haben uns einen sehr spannenden und intensiven Einblick gewährt."

Im Rahmen der Doku kommt auch RB-Sportdirektor Ralf Rangnick zu Wort, der unter anderem zur oftmals an RB geäußerten Kritik Stellung bezieht: "Dass wir in Deutschland und auch in Europa scouten, ist vollkommen logisch. Das tun alle anderen ambitionierten Bundesligisten auch. Dass mit 15 Jahren die ersten Förderverträge innerhalb Deutschlands unterschrieben werden dürfen, ist auch bekannt. Deswegen ist klar, dass das intensive Scouting schon bei den 13- bis 14-Jährigen beginnt. Das kann man kritisieren, oder auch nicht. So eine Akademie macht nur Sinn, wenn du die bestmöglichen Spieler dafür verpflichtest."

Protagonist des ersten Teils ist Junioren-Nationalspieler Gino Fechner, den das Team von Sky vom morgendlichen Zähneputzen über den Schulunterricht am Gymnasium und diverse Trainingseinheiten bis zum abendlichen Entspannen im 22-Quadratmeter-Zimmer begleitete. Wie viele andere Talente auch wechselte der 18-Jährige, der bis Sommer 2015 für den VfL Bochum spielte, zu Saisonbeginn zu RB Leipzig.

Den ersten Teil von "Mission Zukunft. Der Masterplan der Roten Bullen" im Rahmen der Reihe "Insider - Die Sky Sport Dokumentation" strahlt Sky erstmals am Montag, 14. Dezember um 19.15 Uhr und 22.30 Uhr vor und nach dem Montagabendspiel der 2. Bundesliga auf Sky Bundesliga HD 1 aus.

Auch in der zweiten Saisonhälfte begleitet das Sky Kamerateam Gino Fechner und seine Kollegen. Den zweiten Teil der Dokumentation zeigt Sky am Saisonende.

Pressekontakt:

Thomas Kuhnert 
Senior Manager Sports Communications
Tel. 089/ 9958-6883
Thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: