Sky Deutschland

Werder-Geschäftsführer Eichin: Kein Ultimatum für Hunt

Unterföhring (ots) - Im Vorlauf der Samstagnachmittagspartien des 25.Spieltages der Fußball-Bundesliga äußerte sich Werder Bremens Geschäftsführer Sport Thomas Eichin bei Sky zu den Wechselgerüchten um Werder-Profi Aaron Hunt.

Thomas Eichin:

"Wir sind ausgetauscht, wir haben die Karten auf den Tisch gelegt. Wir haben für unsere momentanen Verhältnisse ein sehr gutes Angebot gemacht. Es ist bekannt, dass wir Aaron unbedingt hier in Bremen halten möchten. Ich habe aber absolutes Verständnis, dass er sich da noch ein bisschen Zeit lässt mit dieser für ihn sehr wichtigen Entscheidung. Die gebe ich ihm auch. Es gibt also kein Ultimatum oder andere Dinge. Aber irgendwann werde ich dies ein bisschen forcieren und auch darauf drängen, dass er sich entscheidet. Ich warte auf den emotionalen Moment. Ich habe einen guten Draht zu Aaron und irgendwann werden wir uns hinsetzen und sagen: Jetzt entscheiden wir, was wir machen."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de

Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: