Sky Deutschland

Hyypiä will Klarheit über Zukunft: "Ich möchte gerne hören, welchen Plan der Verein hat"

Unterföhring (ots) - Sechs Niederlagen in den vergangenen acht Pflichtspielen, das Ausscheiden aus dem DFB-Pokal und zuletzt das deutlich 0:4 gegen Paris Saint-Germain in der Königsklasse: Für Bayer 04 Leverkusen ist es zuletzt sportlich enttäuschend gelaufen. Eine Situation, die auch an Trainer Sami Hyypia nicht spurlos vorüber geht. Gegenüber Sky Reporter Ecki Heuser äußerte sich der 40-jährige Finne zur aktuellen sportlichen Situation und den jüngst verschobenen Gesprächen über seine vorzeitige Vertragsverlängerung.

Sami Hyypiä über seine Wahrnehmung der jüngsten Leistungen:

"Wenn man sich versteckt und das Selbstvertrauen total verliert, ist das nicht gut. Am meisten ärgert mich, dass ich diese Situationen meistens nicht ändern kann."

...auf die Frage, ob der Kader charakterlich neu zusammengestellt werden muss:

"Darüber müssen wir nachdenken, wenn die Zeit kommt. Natürlich möchte ich, dass alle Spieler, die auf dem Platz stehen, mental stark sind."

...über eine vorzeitige Vertragsverlängerung:

"Ich weiß nicht, welchen Status wir in der jetzigen Situation haben. Niemand hat konkret mit mir gesprochen. Ich möchte gerne sprechen und hören, welchen Plan der Verein hat. Im Moment weiß ich nicht viel. Wir werden sehen was passiert. Ich habe mich dafür entschieden, Trainer zu sein und habe daran auch Spaß. Ich kann aber auch etwas anderes machen."

Mehr Aussagen Sami Hyypiäs sind heute Abend ab 19.00 Uhr im Rahmen der Vorberichterstattung zur UEFA Champions League auf Sky zu sehen. Das ganze Interview zeigt Sky am Samstag ab 17.30 Uhr vor dem "bwin Topspiel der Woche" zwischen dem VfL Wolfsburg und Bayer 04 Leverkusen.

Pressekontakt:

Thomas Kuhnert
Manager Consumer Communications / Sports
Tel. 089 / 9958 - 6883
thomas.kuhnert@sky.de
twitter.com/SkyDeutschland
Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: