Einladung: Auftakt Tarifverhandlung im Bauhauptgewerbe am 20. Februar 2013

   

Berlin (ots) - Am 20. Februar 2013 beginnen in Wiesbaden die Tarifverhandlungen für die rund 750.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe. Die IG Bauen-Agrar-Umwelt hatte eine Erhöhung der Löhne, Gehälter und Ausbildungsvergütungen um 6,6 % gefordert. Frank Dupré, Verhandlungsführer der Arbeitgeber und Vizepräsident des Zentralverbandes des Deutschen Baugewerbes, hatte diese Forderung mit Verweis auf die Ertragssituation der Unternehmen zurückgewiesen. "Verteilungsspielräume ergeben sich nicht aus Umsätzen, sondern allein aus den Erträgen der Betriebe, die unverändert niedrig sind. Kostensteigerungen, z. B. beim Material konnten nicht adäquat in die am Markt erzielbaren Baupreise weitergegeben werden." So Dupré wörtlich.

Verhandlungsauftakt:     20. Februar 2013 um 11.00 Uhr
Verhandlungsort:         Sozialkassen der Bauwirtschaft
                         Wettiner Straße 7, 65189 Wiesbaden
Pressekontakt vor Ort:   Dr. Ilona K. Klein - 0172 2144601 

Auftaktbilder sind möglich!

Pressekontakt:

Dr. Ilona K. Klein
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Zentralverband Deutsches Baugewerbe
Telefon 030-20314-409, Fax 030-20314-420
eMail klein@zdb.de