VDA Verband der Automobilindustrie e.V.

62. IAA Nutzfahrzeuge
Zulieferer zeigen mit 152 Weltpremieren ihre starke Innovationskraft

Frankfurt / Hannover (ots) - Die 62. IAA Nutzfahrzeuge ist die weltweit bedeutendste Leistungsschau der Mobilität. Von den 2.066 Ausstellern zählen 1.217 zur Gruppe der Teile- und Zubehörindustrie. Ihre Zahl ist gegenüber 2006 um knapp 40 Prozent gestiegen. Die Innovationskraft der Zulieferunternehmen wird durch die neue Rekordmarke von 152 Weltpremieren unterstrichen.

Die Palette von Neuheiten ist umfangreich: So werden zum Thema Umweltschutz gewichtsminimierte Bauteile und neueste Reifengenerationen mit hoher Laufleistung und verbessertem Rollwiderstand präsentiert. Zu einer effizienteren Kraftstoffnutzung führt eine ausgereifte Sensorentechnologie, sowohl bei Drucksensoren im Treibstoffbereich als auch bei Gangsensoren im Getriebe. Den Umweltschutzaspekt ergänzen neue Lösungen, wie bei energiesparenden Kühltransporten mit neuen Isolierungsmaterialien.

Weitere Premieren gibt es bei den passiven und aktiven Sicherheitsaspekten der Nutzfahrzeuge. Innovative Spiegel und Assistenzsysteme lösen die Probleme mit dem "toten Winkel" beim Abbiegen, und innovative Bremssysteme verkürzen und stabilisieren die Bremswege. Bedienungsfreundlichkeit und Komfort bedeuten auch für die Fahrer von Nutzfahrzeugen ein Plus an Sicherheit. Hierzu wird eine neue Sitzgeneration präsentiert, aber auch innovative Kabinenkonzepte mit Catering- und Hygienemodulen und bedienungsfreundliche und integrative Armaturenlösungen für Anzeige, Navigations- und Kommunikationsfunktionen.

Die weltweit wichtigste Mobilitätsmesse - die 62. IAA Nutzfahrzeuge in Hannover - setzt neue Rekordmarken bei der Anzahl der Aussteller, der Internationalität sowie der belegten Ausstellungsfläche. Die Zahl der Aussteller liegt mit 2.066 um ein Drittel über dem bisherigen Rekordjahr 2006, die Ausstellungsfläche ist mit 275.000 Quadratmetern um 10 Prozent größer als vor zwei Jahren sein. Die IAA unterstreicht damit eindrucksvoll ihre weltweite Führungsposition unter den Mobilitätsmessen. Die Nutzfahrzeugmesse wird auch in diesem Jahr die ideale Plattform für Aussteller und Fachbesucher sein, um Geschäfte anzubahnen und Verträge abzuschließen.

Pressekontakt:

Eckehart Rotter
VDA
Abteilung Presse
Tel.: 069 97507-266
E-Mail: rotter@vda.de

Original-Content von: VDA Verband der Automobilindustrie e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VDA Verband der Automobilindustrie e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: