Monster Worldwide Deutschland GmbH

English please... oder lieber doch nicht?

Eschborn (ots) -

   - Englischkenntnis-Umfrage von Monster zeigt: 41 Prozent der 
     Deutschen sind mit ihren Englischkenntnissen unzufrieden
   - 30 Prozent der Deutschen fühlen sich nicht wohl, wenn sie 
     Englisch sprechen müssen 

Telefongespräch mit einem englischen Klienten? Geschäftsessen mit Kollegen aus Großbritannien? In diesen Situationen stehen die Englischkenntnisse auf dem Prüfstand. Eine Umfrage des bekanntesten privaten Online-Karriereportals in Deutschland* monster.de zeigt, dass die Weltsprache bei 30 Prozent der deutschen Umfrageteilnehmer einen Grund zum Unwohlsein darstellt. 41 Prozent der befragten Deutschen geben an, dass ihre Englischkenntnisse im Job ausreichend, aber durchaus verbesserungswürdig seien. Auf der sicheren Seite sehen sich lediglich 23 Prozent: Sie sprechen fließend Englisch und haben ihre Englischkenntnisse zumeist durch einen Aufenthalt im Ausland erworben. Wie wichtig Englisch im Berufsleben mittlerweile geworden ist, zeigt die Tatsache, dass nur sechs Prozent der Befragten aus Deutschland angeben, bei der Arbeit ganz ohne Fremdsprachen auszukommen.

Die Ergebnisse der Umfrage auf einen Blick:

Hand aufs Herz - wie gut ist Ihr Englisch wirklich?

Mein Englisch ist sehr gut. Ich habe eine Zeit 
im Ausland gelebt und spreche fließend 
Englisch.                                            23% (657)

Mein Englisch reicht im Berufsalltag aus, 
könnte aber besser sein.                             41% (1.148)

Ich spreche nicht gut Englisch und fühle mich 
auch nicht sehr wohl damit.                          30% (862)

Ich brauche keine Fremdsprachen im 
Berufsalltag.                                         6% (166) 

Der Vergleich mit Österreich zeigt, dass der Umgang mit der Weltsprache hier allgemein leichter fällt. 32 Prozent der Österreicher geben an, fließend Englisch zu sprechen. Ausreichende Englischkenntnisse attestieren sich 40 Prozent der österreichischen Umfrageteilnehmer, wirklich zufrieden sind sie mit ihren Sprachkenntnissen allerdings nicht unbedingt. Unwohl mit der englischen Sprache fühlen sich 24 Prozent der befragten Österreicher. Nur 4 Prozent der Österreicher antworteten, dass Fremdsprachenkenntnisse in ihrem Berufsalltag keine Voraussetzung darstellten.

"Englisch ist die Sprache, die von den meisten Menschen verstanden wird. In Zeiten der Globalisierung des Arbeitsmarktes führt kein Weg mehr an Englisch vorbei", sagt Marcus Riecke, Geschäftsführer Central Europe bei Monster Worldwide. "Berufstätige und besonders Berufseinsteiger sollten die Wichtigkeit solider Englischkenntnisse im Arbeitsalltag nicht unterschätzen."

Wer plant, sich im englischsprachigen Ausland zu bewerben, findet detaillierte Informationen und Tipps zur Gestaltung der Bewerbungsunterlagen unter http://www.presseportal.de/go2/bewerbungs-tipps/

3.146 Befragte in Deutschland und Österreich stimmten vom 18. Oktober bis zum 31. Oktober 2010 bei der Umfrage ab. Das Karriereportal Monster führt in regelmäßigen Abständen Befragungen auf lokalen und globalen Webseiten des Unternehmens zu Themen rund um Arbeitsplatz und Karriere durch. Diese Befragungen sind nicht repräsentativ, sondern spiegeln die Meinung der Nutzer von Monster wider.

Druckfähiges Bildmaterial zu dieser Pressemitteilung gibt es unter: http://www.webershandwick.de/monster/thumb.html

Über Monster Deutschland:

Monster, www.monster.de , ist das bekannteste private Online-Karriereportal in Deutschland* mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmen bringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allen Karrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaue Unterstützung für die individuelle Karriereplanung. Firmensitz der Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Eschborn bei Frankfurt/Main. Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster Worldwide ist in Märkten in Europa, Nordamerika, Lateinamerika und Asien präsent. Monster Worldwide ist an der New York Stock Exchange gelistet (NYSE: MWW) und im Aktienindex S&P 500 notiert.

* Nielsen Befragung - Juni 2010

Pressekontakt:

Monster Worldwide Deutschland GmbH
Anne Seeanner
Tel.: 06196.99 92-626; Fax: 06196.99 92 - 922
E-Mail: anne.seeanner@monster.de

PR-Agentur:
Weber Shandwick Deutschland GmbH
Caroline Schiller / Silke Müller
Tel.: 089.38 01 79-51/-42; Fax: 089.38 01 79-11
E-Mail: cschiller@webershandwick.com / smueller@webershandwick.com

Original-Content von: Monster Worldwide Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Monster Worldwide Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: