Deutsche Bahn AG

Die Bahn trifft Popkultur - Die Bahn und der deutsche Musiksender MTV starten Kooperation

Die Bahn trifft Popkultur - Die Bahn und der deutsche Musiksender MTV
starten Kooperation
Bahn und MTV führen "Unter Ulmen"-Moderator Christian Ulmen (dritter von links) an ganz neue Locations: Er wird in Bahnhöfen und Zügen talken. Im nächsten Jahr finden die ersten MTV-Musikveranstaltungen in Bahnhöfen statt. v.l.n.r. Michael Will, Marketingdirektor MTV; Catherine Mühlemann, Geschäftsführerin MTV; Christian Ulmen; Joe ...

    - Querverweis: Bild wird über obs versandt und ist abrufbar unter:
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs

    Berlin (ots) - Jetzt ist der Vertrag unter Dach und Fach: Ab November sind die Bahn und MTV-Moderator Christian Ulmen mit dem gleichen Zug unterwegs. Die Kooperation zwischen Bahn und dem MTV-Format "Unter Ulmen", führt den Moderator an ganz neue Locations: In den kommenden Monaten wird Christian Ulmen in Bahnhöfen und Zügen drehen, informieren, hochnehmen, testen und talken. Und überall sind Bahn-Reisende live dabei. Auch dann, wenn im nächsten Jahr die ersten MTV-Musikveranstaltungen in den Bahnhöfen stattfinden. Ihre Fahrplanung dafür können die Fans über "Unter Ulmen" online oder gleich direkt auf www.bahn.de erstellen und praktisch mit dem Zug direkt vor die Bühne fahren.

    Mit der Kooperation von Bahn und MTV wendet sich die Bahn vor allem an die junge Zielgruppe. Das populäre Format "Unter Ulmen" steht wie die Bahn für Innovation, Modernität und Dynamik. "Die Zusammenarbeit mit MTV und Christian Ulmen ist ein neuer Weg und zugleich die konsequente Fortsetzung unseres Engagements im Jugendbereich", erklärt Joe Müller, Leiter Werbung, Marketingkommunikation der Bahn.

    Michael Will, Marketingdirektor MTV, dazu: "Unser Publikum fährt mit der Bahn. Entsprechend richtet sich die Kooperation an die gleiche Zielgruppe. Moderator Christian Ulmen und seine Sendung "Unter Ulmen" passen ideal zur Bahn: kreative und ausgezeichnete Werbung, ein erfolgreiches Sendeformat und ein selbstironischer Moderator, der augenzwinkernd durch seine Sendung führt. Darüber hinaus ergeben sich vielversprechende Möglichkeiten bei Events und auch im Onlinebereich."

    Grundpfeiler des Bahn-Engagements bei der jungen Zielgruppe ist die Nachwuchsförderung im Basketball. Als einer der Hauptsponsoren der s.Oliver Basketball Bundesliga und als Sponsor der Sendungen "ran-SAT.1-Basketball" und "Spiel der Woche" auf DSF hat die Bahn ein besonderes Interesse an der Förderung junger Basketball-Talente.

    In der Bahn Basketball Academy, die die Bahn erstmals in der Saison 2000/2001 ausgerichtet hat, können in insgesamt 20 Camps pro Saison jeweils rund 50 Jugendliche zwischen zwölf und 18 Jahren mit Bundesliga-Profis Theorie und Praxis trainieren.

    Hinweis für Fotoredaktionen:

    Ein Pressebild zum Download finden Sie im Internet unter: www.presseportal.de.

ots Originaltext: Deutsche Bahn
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:

Deutsche Bahn
Uwe Herz
Stellv. Konzernsprecher
Tel.: 0 30/2 97-6 11 28
Fax:  0 30/2 97 6 19 35
e-mail: medienbetreuung@bku.db.de
http://www.bahn.de

MTV Networks GmbH &Co OHG:
Verena Adami
Leiterin Kommunikation
Tel.: 0 89/255 55 115
Fax:  0 89/255 55 119
e-mail: adami.verena@mtvne.com

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: