Deutsche Bahn AG

Quartiercarsharing ergänzt bestehendes Stationssystem bei "Flinkster - Carsharing"

Berlin (ots) - In Bonn gibt es ab sofort zehn zusätzliche Fahrzeuge, die im Quartiercarsharing von unserem lokalen Partner eingesetzt werden. Diese Fahrzeuge haben keine festen Stationen mehr, sondern können künftig überall in einem definierten Gebiet geparkt werden. Die eingesetzten Fahrzeuge gehören zur günstigen Miniklasse.

Die Buchung erfolgt ganz normal über die Flinkster-App, im Internet oder per Telefon. Der Kunde entscheidet sich für ein Fahrzeug aus dem Quartier und bekommt immer das nächste freie Fahrzeug im Umkreis seiner Buchungsadresse zugewiesen. Vor Beginn der Fahrt wird eine Email mit dem aktuellen Standort des Fahrzeugs gesendet.

Die bisherigen rund 30 Fahrzeuge bleiben auch weiterhin bestehen und können ganz normal genutzt werden. Diese Fahrzeuge haben nach wie vor feste Stationen und müssen an diesen abgeholt und abgestellt werden. Das Quartiercarsharing ergänzt somit die bestehenden Stationen in der Altstadt.

Pressekontakt:

Susan Saß
Sprecherin DB Fuhrpark
Tel. +49 (0)30 297-61168
Fax +49 (0)30 297-62322
presse@deutschebahn.com
www.deutschebahn.com/presse

Original-Content von: Deutsche Bahn AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Bahn AG

Das könnte Sie auch interessieren: