Rheinische Post

Rheinische Post: Zum 11. September fordern Grüne ein Ende des Krieges gegen den Terror

Düsseldorf (ots) - Zum 15. Jahrestag der Terroranschläge auf New York und Washington haben die Grünen eine Beendigung der militärischen Auseinandersetzungen gefordert. "Der Krieg gegen den Terror muss endlich beendet werden", sagte Grünen-Außenexperte Omid Nouripour der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Dieser "Krieg" suggeriere, dass eine militärische Lösung möglich sei. Zwar müssten Terroristen dort zurückgedrängt werden, wo sie Territorien besetzt hielten. Bei allen Auseinandersetzungen seien jedoch die Menschenrechte in besonderer Weise zu beachten. "Jeder Verrat an den Menschenrechten, der im Namen des Krieges gegen den Terror begangen wird, wirkt als Brandbeschleuniger und führt zu neuen Rekrutierungen für den Terrorismus", warnte Nouripour.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: