Rheinische Post

Rheinische Post: Von der Leyen warnt vor Gefahren bei Mali-Einsatz

Düsseldorf (ots) - Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat vor Gefahren bei der neuen Afrika-Mission der Bundeswehr gewarnt. "Der Einsatz in Mali ist ohne Frage gefährlich", sagte sie der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Die Terrorgruppen, die ein lukratives Geschäft mit Waffen-, Drogen- und Menschenhandel betrieben, täten alles, um den Friedensprozess zu torpedieren. "Deswegen gehen wir auch sehr robust etwa mit geschützten Fahrzeugen dorthin", unterstrich die Ministerin. Einen "echten Zugewinn" schüfen zudem die Aufklärungskräfte, die "Augen und Ohren für die große UN-Mission in Mali" seien und auch dem Schutz der eigenen Truppe dienten. Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat vor Gefahren bei der neuen Afrika-Mission der Bundeswehr gewarnt. "Der Einsatz in Mali ist ohne Frage gefährlich", sagte sie der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Die Terrorgruppen, die ein lukratives Geschäft mit Waffen-, Drogen- und Menschenhandel betrieben, täten alles, um den Friedensprozess zu torpedieren. "Deswegen gehen wir auch sehr robust etwa mit geschützten Fahrzeugen dorthin", unterstrich die Ministerin. Einen "echten Zugewinn" schüfen zudem die Aufklärungskräfte, die "Augen und Ohren für die große UN-Mission in Mali" seien und auch dem Schutz der eigenen Truppe dienten.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621
Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: